Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent (m/w) im Bereich Hochfrequenzmesstechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Bachelor-/ Masterarbeit in der Softwareentwicklung
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

Praktikant/Werkstudent (m/w) für 5G Research- & Development-Aktivitäten
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Achsenskalierung eines Plottes durch findpeaks ändern

 

MatlabNeuling2017
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 16
Anmeldedatum: 28.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.07.2017, 12:58     Titel: Achsenskalierung eines Plottes durch findpeaks ändern
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Matlab-Community,

ich habe folgendes Problem:
Ich lasse mir aus einem Graphen mit "findpeaks" Maximalwerte ausgeben.

Davor habe ich angegeben wie der Bereich von x- und y-Achse begrenzt werden soll (xlim und ylim). Dummerweise ändert mir "findpeaks" immer wieder die Achsenskalierung immer gleich, wie es will.
Auch habe ich vor und nach der Funktion "findpeaks" Verschiedenes ausprobiert, wie xtick und ytick; axis([x-Bereich y-Bereich]). Keine Änderungen.

Wie kann ich die Achsen ändern/skalieren innerhalb der Funktion "findpeaks"?

Für zahlreiche hilfreiche Beiträge wäre ich dankbar.

Grüße,
MatlabNeuling2017
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


SigiSorglos
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 68
Anmeldedatum: 24.09.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.08.2017, 15:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich kenne die Funktion findpeaks() nicht, aber wäre es nicht das einfachste die Maximalwerte in den Rohdaten, die auch für den plot verwendet werden zu suchen?

Beispiel:

Code:
xWerte=rand(1,10);

yWerte=rand(1,10);

plot(xWerte,yWerte,'b-');

maximum=max(yWerte);
maximumPosition=xWerte(yWerte==maximum);
hold on
plot(maximumPosition,maximum,'ro')


Ich hoffe das hilft Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.