Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung/Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink
dSPACE GmbH - Böblingen (bei Stuttgart)

Test-Ingenieur (m/w) für Resimulation
Implementierung, Integration und Anpassung von sogenannten ADTF-Filtern
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Alle mat-files eines Ordners in Dropdownmenü darstellen

 

Andii
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 16.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.11.2017, 13:04     Titel: Alle mat-files eines Ordners in Dropdownmenü darstellen
  Antworten mit Zitat      
Hallo goMatlab Community,

ich bearbeite aktuell ein GUI und möchte darin mat-files verarbeiten. Dazu sollen alle mat-files die im Arbeitsverzeichnis liegen in einem Dropdownmenu dargestellt werden. Mit auswählen der entsprechenden Datei soll dann das mat-file geöffnet werden und die darin enthaltene Variable verwendet werden.

Bisher habe ich die Aufgabe mit einer Listbox gelöst, was auch einwandfrei funktioniert. bei der Darstellung als Dropdownmenü hab ich allerdings keinen Schimmer.

Die Ausführung als Listbox sieht folgendermaßen aus:
Opening Function (Darstellung aller matfiles im Arbeitsverzeichnis):

Code:
datalist = struct2cell(dir(fullfile(vaconfig_folder, '*.mat')));
datanames = datalist(1,:);
set(handles.listbox_va, 'String', cellstr(datanames));



Listbox_callback:
Code:
index_selected = get(hObject,'Value');
list = get(hObject,'String');

if ~ischar(list); %Abfrage falls nur eine Datei im Verzeichnis liegt
    item_selected = list{index_selected};
else
    item_selected = list;
end;

path = fullfile(vaconfig_folder, item_selected);
load(path) %einlesen des matfiles
   
    vac = struct;
    vac.segment_length = num2str(config.segment_length);
    vac.angle_os_min  = num2str(config.angle_os_min)  ;
    vac.angle_os_max  = num2str(config.angle_os_max)  ;
    vac.angle_threshold  = num2str(config.angle_threshold)  ;
    vac.wear_z_threshold  = num2str(config.wear_z_threshold)  ;
    vac.angle_ls_max  = num2str(config.angle_ls_max)  ;
    vac.angle_ls_min  = num2str(config.angle_ls_min)  ;


jedes Matfile das in diesem Ordner liegt beinhaltet ein struct mit Namen "config". Das wird durch klicken auf die Listbox in die Variable "vac" überführt.

Kennt sich jemand mit dropdown menüs aus, und hat eine Idee wie man die Funktion dort einbauen kann? schonmal vielen Dank an alle!!

Gruß Andii
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


SigiSorglos
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 69
Anmeldedatum: 24.09.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.11.2017, 14:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das sollte sehr ähnlich funktionieren. Mit
Code:
get(handles.dropdown,'Value')
bekommst du die Nummer des aktuell ausgewählten Eintrags. Damit adressierst du dann das File in der Liste die du mit
Code:
get(handles.dropdown,'String')
bekommst.

Da du mit hObject gearbeitet hast, müsstest du den Callback eigentlich 1 zu 1 übernehmen können.

In diesem Teil:

Code:
datalist = struct2cell(dir(fullfile(vaconfig_folder, '*.mat')));
datanames = datalist(1,:);
set(handles.listbox_va, 'String', cellstr(datanames));


musst du nur darauf achten, auch immer den "Value" auf 1 zu setzen, wenn du was an dem String änderst. Ansonsten kann es zu einer Warnung und dem Verschwinden des Dropdown Menüs in der GUI kommen. (Das kommt vor, falls der Value-Wert größer ist als der String Elemente enthält.)

Hoffe das hilft dir weiter.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andii
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 16.05.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.11.2017, 19:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Super Vielen Dank für die Hilfe! Hab das mit den Dropdownmenüs sonst immer komplizierter gemacht. Das machts deutlich einfacher.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.