Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Alternative C Compiler

 

Kn3ipnt3rrorist
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 14
Anmeldedatum: 01.11.16
Wohnort: Dresden
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2016, 13:58     Titel: Alternative C Compiler
  Antworten mit Zitat      
Moin Leute,

ich benötige für eine Toolbox einen C Compiler um sie in Matlab laufen zu lassen. Ich hab Windows 10, 64 bit und Matlab R2013a.

Laut der Mathworks ist für R2013a der SDK 7.1 der einzige funktionierende Compiler, welcher aber nicht für Windows 10 geeignet ist.

Gibt es eine Möglichkeit andere Compiler zu nutzen? Ich habe zum Beispiel Open Watcom 1.9 auf meinem Rechner.

um folgende Toolbox geht es:
https://de.mathworks.com/matlabcent.....change/13253-iges-toolbox
kompatible Compiler:
https://www.mathworks.com/support/s.....Compilers.pdf?sec=glnxa64

Windows SDK 7.1
https://www.microsoft.com/en-us/dow.....isplaylang=en&id=4422
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


AKNOT
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 120
Anmeldedatum: 12.10.11
Wohnort: Bochum
Version: R2017b
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2016, 15:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

wenn Update auf neuere MATLAB-Version keine Option ist, dann wäre Gnumex möglich, das den GCC-Compiler einbindet: http://gnumex.sourceforge.net/


Gruß,
AKNOT
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2016, 15:30     Titel: Re: Alternative C Compiler
  Antworten mit Zitat      
Hallo Kn3ipnt3rrorist,

Zitat:
Laut der Mathworks ist für R2013a der SDK 7.1 der einzige funktionierende Compiler, welcher aber nicht für Windows 10 geeignet ist.

Man kann das SDK 7.1 auch unter Windows 10 installieren:
http://www.mathworks.com/matlabcent.....sage-on-my-windows-system
Und:
https://social.msdn.microsoft.com/F.....ndows-10?forum=windowssdk

Zitat:
Gibt es eine Möglichkeit andere Compiler zu nutzen? Ich habe zum Beispiel Open Watcom 1.9 auf meinem Rechner.

Gemäß der von Dir verlinkten Tabelle unterstützter Compiler wird Open Watcom 1.8 erkannt für MEX-Files, aber nicht für shared libraries.

Zitat:
https://www.mathworks.com/support/s.....Compilers.pdf?sec=glnxa64

Du möchtest einen Compiler für ein 64-bit Linux installieren???

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 21.11.2016, 17:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

beachten sollte man auch, dass Windows 10 von R2013a nicht offiziell unterstützt wird. Das meiste mag zwar trotzdem funktionieren, aber eine einzige Sackgasse kann ja schon ein großes Problem darstellen.
https://www.mathworks.com/support/s.....-Release2013a_Windows.pdf
Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kn3ipnt3rrorist
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 14
Anmeldedatum: 01.11.16
Wohnort: Dresden
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.11.2016, 11:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok ich habe nun probiert SDK 7.1 zu installieren, meine Schritte:

Download der ISO - Datei
https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8279

Danach habe ich die redistributables von Micosoft Visual 2010 und allen neueren Versionen entfernt

danach lief die Installation auch vorerst, mit der Fehlermeldung dass ich den .NET Framework 4.0 brauch. Dafür habe ich zuerst alle Versionen des .NET Framework entfernt mit in folgendem Thread vorgestellten tool

http://answers.microsoft.com/en-us/.....6f-413f-a903-9a7f7fb44930

Als ich danach jedoch versucht habe, den .NET Framework 4.0 zu installieren sagt er mir weiterhin, dass ich bereits eine neuere Version installiert habe. den Framework habe ich hier gedownloadet:

https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=17718



Ich kann SDK 7.1 auch ohne den Framework installieren, da fehlen aber paar Komponenten. Das sind dann scheinbar auch die, die MAtlab benötigt da mir weiterhin dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird.


Ich weiß nicht ob ich damit vllt eher in nen Microsoft Forum gehen sollte - aber jetzt hab ich einmal hier angefangen zu fragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 23.11.2016, 18:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Kn3ipnt3rrorist,

Solche Probleme sind leider typisch für die Installation des SDKs.
Es gibt viele Fragen dazu und einige Leuten hatten Erfolg bei der Installation. Allerdings fehlen in deren Beschreibungen oft mal Zwischen-Schritte, die ihnen selbstverständlich vorkamen. Eventuell fehlt nur ein Neustart nach der Deinstallation der .NET Programme?
Ich hatte mehrfach Probleme bei der Installation von SDKs und dann auch so lange wild herum probiert, bis es lief. Dann habe ich schnell ein Platten-Image gezogen und sofort verdrängt, welche ärgerlichen Schritte alle notwendig waren. :-(

Gruß, Jan

PS. Na, das war jetzt mal nicht so produktiv, sondern eher mal die Mitgefühls-Schiene. Nun, mir fällt halt auch oft mal nichts tolles ein. Sorry.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kn3ipnt3rrorist
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 14
Anmeldedatum: 01.11.16
Wohnort: Dresden
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2016, 09:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Im Endeffekt hab ich gestern meinen 8 - Stunden Arbeitstag damit verbracht das in allen möglichen Reihenfolgen zu installieren, wieder deinstallieren und neu zu starten - ohne Erfolg.

Ich denke ich werde entweder auf eine neuere Matlab oder eine ältere Windwos Version umsteigen, aber erstmal werd ich das Problem gekonnt ein paar Tage verdrängen^^

Danke trotzdem für die Hilfe!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
AKNOT
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 120
Anmeldedatum: 12.10.11
Wohnort: Bochum
Version: R2017b
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2016, 11:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Oder du probierst doch mal Gnumex Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kn3ipnt3rrorist
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 14
Anmeldedatum: 01.11.16
Wohnort: Dresden
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2016, 11:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Da bin ich bei der Installation ebenfalls nicht so recht hintergestiegen und habe auch keine zufriedenstellende Erklärung gefunden.

Ich hab mir das zip gedwonloadet, entpackt. kann auch die .m files starten, und dann wird's schwierig^^
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
AKNOT
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 120
Anmeldedatum: 12.10.11
Wohnort: Bochum
Version: R2017b
     Beitrag Verfasst am: 24.11.2016, 11:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hm, hier steht ja eigtl. alles ziemlich genau: http://gnumex.sourceforge.net/documentation.html#L107
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.