Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Software-Entwickler (m/w) Automotive
Implementierung und Verifizierung von Software-Modulen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Neu-Ulm, Lindau

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

Versuchsingenieur (m/w) für Batteriemanagement-Systeme
Ableiten von Testspezifikationen anhand von Lastenheftanforderungen
Bertrandt Technikum GmbH - Ehningen bei Stuttgart

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Anfang und Endbereich eines Vektors kürzen

 

munchkin0815
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 13.11.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 12:08     Titel: Anfang und Endbereich eines Vektors kürzen
  Antworten mit Zitat      
Hallo, ich bin neu im Forum und hab ein Problem, wo ich noch keine Lösung gefunden haben.

Von einer Versuchsreihe hab ich Vektoren mit Werten, aus diesen würde ich gerne die ersten 10% und die letzten 10% kürzen/entfernen. Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das machen kann?

Vielen Dank!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.841
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 14:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Code:
v = v( round(end/10) : round(end - end/10) )


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
munchkin0815
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 13.11.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 14:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Super! Danke dir
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Heber
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 62
Anmeldedatum: 01.02.17
Wohnort: ---
Version: R2013a
     Beitrag Verfasst am: 13.11.2017, 16:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Etwas aufwendiger ginge es auch so:

N = length(dein_Array)*0.1;

dein_Array(length(dein_Array)-N+1:end) = [];
dein_Array(1:N) = [];
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.