Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Test-Ingenieur (m/w) für Resimulation
Implementierung, Integration und Anpassung von sogenannten ADTF-Filtern
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

Embedded Software- Entwickler (m/w) - Hardwarenahe Software für innovative Steuerungssysteme
Design, Implementierung und Test von Embedded Software
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH - Traunreut (Raum Rosenheim)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Aus mehrer m-files ins workspace laden

 

Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.06.2008, 15:52     Titel: Aus mehrer m-files ins workspace laden
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich bin absoluter matlab Neuling und soll aus einem vorhandenen GUI und m-Files, eine neue Benutzeroberfläche (wird aus alter gestartet) mit zusätzlichen Funktionen sprich m-files hinzufügen.
Die einzelenen Funktionen und Oberflächen stehen bereits, leider schaffe ich es nicht sie miteinander zuverknüpfen bzw. ins Workspace zu laden.

Ich fand im Forum und in der Hife die Funtkionen varargout, varargin, eval, evalin aber nicht so direkt etwas zu meinem Problem.

Kann mir jemand weiterhelfen?


derOli
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 579
Anmeldedatum: 19.03.08
Wohnort: Leipzig
Version: 2010a
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2008, 10:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also .m dateien werden eigentlich nur genannt.
Also um test.m aufzurufen einfach in einer neuen m datei
Code:

schreiben. Um Daten in den workspace zu laden von einer .mat Datei den Befehl load benutzen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 07:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich hätte auch eine Frage zu dem Thema.

Wie kann ich aus einem m-File heraus mehrere Variablen und Simulinkmodelle aus anderen Verzeichnissen in den workspace laden?

Danke für eure Hilfe!!!!
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 08:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,

was meinst Du denn mit 'Simulinkmodelle in den Workspace laden'?
Du kannst mit
Code:
Variablen aus mat-Files einlesen. Du kannst direkt den Dateipfad mit angeben oder auch mit
Code:
in das entsprechende Verzeichnis wechseln.
Oder meinst Du was anderes?
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 08:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich möchte vom meinem m-file aus verschiedene Simulinkmodelle aus verschiedenen Ordnern in den workspace laden. dabei will ich die pfade relativ halten.

das problem des verzeichniswechsel mit cd ist, dass meine ordner zum teil zu lange namen besitzen.

Fehlermeldung lautet dann: too many input arguments.

Rolling Eyes

wenn ich mit cd das verzeichnis im m-file wechsel, dann muss ich ja theoretisch wieder zurück wechseln, sonst kann ich mein m-file ja nicht mehr aufrufen.
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 08:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

es gibt folgende Möglichkeiten:
Code:
verz=pwd; % aktuelles Verz. merken
cd ('..'); % ins übergeordnete Verz. springen
cd verz; % wieder zurück
load ('..\datei.mat') % mat-Datei aus übergeordnetem Verz. laden.
open_system ('..\sys') % Simulink System aus übergeordnetem Verz. laden.

Stöber mal ein bisschen in der Hilfe, da gibt es noch mehr nützliche Befehle.
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"

Zuletzt bearbeitet von nschlange am 24.09.2008, 09:05, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 09:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
danke, das probiere ich mal. aber der befehl load ist doch nicht für .mdl dateien geeignet, sondern nur für .mat und .txt.

werde mal weiter testen. danke!!!
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 09:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

Du wolltest doch auch Variablen öffnen, was genau das heißt hast Du nicht gesagt. Variablen aus mat-Files lädt man eben mit load, für Simulink-Modell gibt es
Code:

_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 10:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hier mal der aktuelle stand:

Code:
verz = pwd; % Aktuelles Verzeichnis laden
cd  D:\xxxx\Matlab\yyy; % Verzeichnis wechseln
modell_load=load_system('yyyyyy'); % Modell laden
cd (verz); % zurueck ins Ausgangsverzeichnis



weiß nun nicht wie ich das modell in den workspace bekomme im pfad verz.

da hakt es grad. Confused

Edit: Bitte die Code-Formatierung benutzen und auf Doppelpostings verzichten.
mfg nschlange
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 10:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gast hat Folgendes geschrieben:
weiß nun nicht wie ich das modell in den workspace bekomme im pfad verz.

da hakt es grad. Confused


Was meinst Du damit genau?
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 10:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
nschlange hat Folgendes geschrieben:
Gast hat Folgendes geschrieben:
weiß nun nicht wie ich das modell in den workspace bekomme im pfad verz.

da hakt es grad. Confused


Was meinst Du damit genau?


ich lade ja mein Simulinkmodell. Allerdings wechel ich dann zurück ins ausgangsverzeichnis verz und das modell möchte ich dann da im workspace haben. das schaffe ich aber nicht. das simulinkmodell ist nur im überverzeichnis im workspace.
 
nschlange
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.308
Anmeldedatum: 06.09.07
Wohnort: NRW
Version: R2007b
     Beitrag Verfasst am: 24.09.2008, 11:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gast hat Folgendes geschrieben:
ich lade ja mein Simulinkmodell. Allerdings wechel ich dann zurück ins ausgangsverzeichnis verz und das modell möchte ich dann da im workspace haben. das schaffe ich aber nicht. das simulinkmodell ist nur im überverzeichnis im workspace.


Ich verstehe das Problem nicht, ich kenn' mich aber auch noch nicht so gut mit Simulink aus. Es gibt in diesem Fall nur einen Workspace, der ist unabhängig von Verzeichnissen.
_________________

Viele Grüße
nschlange

"Chuck Norris ejakuliert fluessigen Stahl!"
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
DerNico
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 10.12.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.09.2016, 17:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich habe eine kleine Tippfehlerkorrektur:

nschlange hat Folgendes geschrieben:

Code:

cd verz; % wieder zurück
 



hier fehlen Klammern:
Code:

cd (verz); % wieder zurück
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.