Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Bearbeitetes Bild in Excel Mappe überführen

 

Lord Eiffel
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 08.05.17
Wohnort: Bottrop
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.05.2017, 15:02     Titel: Bearbeitetes Bild in Excel Mappe überführen
  Antworten mit Zitat      
Hallöchen,

als noch Matlab Neuling habe ich eine Frage an euch. Ich habe ein Panoramabild (360 Pixel breit und 90 Pixel hoch) welches ich in eine Excel Datei überführen möchte.

Die Werte möchte ich gerne alle in einer Spalte eingefügt bekommen (wenn möglich beginnend in Spalte 3 und in der 2. Zeile). Als erstes sollen dabei die Werte der untersten Zeile des Bildes übernommen werden danach die jeweils nächste obere Zeile.

Sodas letztlich 360*90 also alle 32.400 Werte untereinander angezeigt werden.

Ich hoffe ich habe mein Problem einigermaßen verständlich beschreiben und hoffe ihr könnt mir helfen Smile

lg
Lordi
_________________

Fleißig, lernbereit und für alles offen! Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.466
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2017, 07:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn ich es richtig verstehe soll also nicht ein Bild in MS Excel exportiert werden, sondern Daten in Form eines Spaltenvektors? Die Werte in MATLAB liegen aber als Matrix vor.

Da ist es hilfreich, dass MATLAB das automatisch so interpretiert:

Code:

a=[1 2 3; 4 5 6]
a(:)
 


Und dann einfach XLSWRITE.

Warum sollen Bilddaten in Excel landen?

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Lord Eiffel
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 08.05.17
Wohnort: Bottrop
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.05.2017, 09:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich versuche euch mal mein ganzes Projekt zu erklären.

Ich habe eine MATLAB Funktion (PV-Graf) welche den Ertrag einer PV-Anlage bei direkter Sonneneinstrahlung berechnet. Also für alle Azimut-Winkel (0°-360°), sowie Neigungswinkel (0°-90°) der PV-Module. Die Ergebnisse werden in einer Excel Tabelle (alle in einer Spalte) und auch als PLOT ausgegeben.

Jetzt zu meinem Teil:
Ich soll eine Funktion erstellen, wo ein Panorama Bild (so gesehen um die Anlage herum) eingelesen werden soll und alle Häuser, Bäume, Berge etc. als Verschattung angesehen werden sollen. Dies habe ich bereits erledigt, sodass ich bei dem Panorama Bild bei den verschatteten Objekten eine 0 und bei "freier Sicht" eine 1 stehen habe.

Und nun möchte ich, dass die Ergebnisse der Funktion (PV-Graf) mit den jeweiligen Azimut / Neigung meiner Verschattungsfunktion multipliziert werden und somit ein Ergebnis rauskommt, dass alle verschatteten Ausrichtungen einen Wert von 0 bekommen.

Von der Überlegung hatte ich es mir so gedacht, dass die Bilddaten genauso wie in der PV-Graf Funktion in einer Excelspalte übertragen werden und danach die beiden Excel Dateien multipliziert werden können.

Ich hoffe ihr könnt mir folgen. Von der Theorie eigentlich super sinnig, aber praktisch umzusetzen eine Meisterleistung ... Vllt. habt ihr Ideen.

lg
Lordi
_________________

Fleißig, lernbereit und für alles offen! Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.