Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Berufliche Umorientierug

 

MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 10.05.2012, 10:44     Titel: Berufliche Umorientierug
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

es ist nicht direkt eine Umorientierung, mehr eine Rückkehr. Meine Diplomarbeit schrieb ich über ein technisches Thema. Nun arbeite ich als Softwareentwickler im .NET Umfeld. Der Kontext meiner derzeitigen Aufgabe, die mir übrigens auch sehr viel Spaß macht, ist ein betriebswirtschaftlicher, wie z.B. Planung.
Die Mathematik kommt dabei nicht zu kurz. Ich betreibe relativ viel diskrete Optimierung.
Alles in allem möchte ich mich jedoch beruflich verändern. Ich möchte wieder in den technischen Sektor (zurück) und mich dort mathematisch "austoben". Ich stelle mir meine Funktion als Schnittstelle zwischen den Ingenieuren und den math. Problemstellungen vor. Meine Spezialgebiete sind übrigens Numerik und Optimierung. Mit Matlab würde ich natürlich auch sehr gerne arbeiten. Im Studium war das mein "täglich Brot".

Nun die Frage an euch, ob ihr entsprechende Unternehmen kennt und ob ihr generelle Tipps für mich habt. Bewerbung, Fortbildungen, etc.
Ich hatte mir dir Stellenausschreibungen hier auf goMatlab bereits angeschaut. So richtig überzeugt hat mich bisher keine davon. Oder es läuft auf eine Initiativbewerbung hinaus...

Ich bedanke mich im voraus.

Grüße, MaFam
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.466
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 15.05.2012, 08:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mit diesen Schwerpunkten würde ich mich eher im Bereich der Banken und Versicherungen umschauen. Da wird viewl mit MathWorks Tools gearbeitet, die Steigerungsraten sind aber trotzdem noch gut und gut bezahlt wird es auch.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
MaFam
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 15.05.2012, 09:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

danke für deine Antwort. Ich weiß nicht, welche Schwerpunkte du meinst. Die Entscheidung, in den technischen Bereich zurückzukehren, habe ich sehr bewusst getroffen. Bei einer Versicherung habe ich bereits gearbeitet. Das ist nicht das, was ich möchte. Siehst du denn diesbzgl. eher wenig Chancen für mich?

Grüße, Marc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.466
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 15.05.2012, 10:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich meinte "Meine Spezialgebiete sind übrigens Numerik und Optimierung".

Wenn ich mir die MATLAB Nutzer in der technischen Industrieforschung und -entwicklung anschaue, ist der Fokus mehr auf Simulink. Trotzdem, gerade im Autobereich gibt es im Moment wohl Bedarf und sogar zur Festanstellung. Ich denke die Personalabteilungen werden bei diesen Stichworten schon Interesse haben.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
MaFam
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 15.05.2012, 10:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, das klingt gut. Kannst du mir einige Unternehmen aus diesem Umfeld empfehlen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.