Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Code umgebung in Fließtext

 

Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.841
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 18.07.2013, 14:28     Titel: Code umgebung in Fließtext
  Antworten mit Zitat      
ich finde eine extra code umgebung für fließtext wäre cool. manchmal will man nur einzellne befehle nennen als anregung und da ist die code umgebung optisch irgendwie nicht sehr ansprechend also anstatt zb so:

"Hallo wie wäre es zb mit
Code:
?"
einfach so:
"Hallo wie wäre es zb mit unique ?

grüße winkow
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 18.07.2013, 18:03     Titel: Re: Code umgebung in Fließtext
  Antworten mit Zitat      
Hallo Winkow,

Gute Idee! Das wäre hübscher als UNIQUE oder "unique".

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 18.07.2013, 21:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich würde die Idee auch unterstützen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2013, 10:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

die Idee ist grundsätzlich sehr gut!
Jedoch habe ich bzgl der Umsetzung etwas Bedenken ob es geht und wenn ja wie aufwendig das ist.

Eine Möglichkeit wäre auch eine neue Code-Formatierung einzuführen um solche Funktionen zu kennzeichnen.

Bsp:
Hallo wie wäre es zb mit [funktion]unique[/funktion]?

Und das sichtbare Resultat ist dann gleich.

Wäre doch auch eine Idee oder?
(Umsetzung ebenfalls unklar aber vermutlich einfacher.)

Grüße Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Themenstarter

Moderator

Moderator



Beiträge: 3.841
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2013, 10:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
deswegen meinte ich extra code umgebung. also schon eine seperate funktion
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
BlackDread
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 212
Anmeldedatum: 11.05.11
Wohnort: ---
Version: 2015a
     Beitrag Verfasst am: 19.07.2013, 12:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich halte das Feature auch für eine gute Idee.
Würde es auch über eine separate "funktion" wie von Martin genannt machen, da sonst vielleicht (bei automatischem Textscan) zufällig irgendwelche Wörter bunt gefärbt werden, wenn man mal ein Keyword erwischt.

Btw. Klasse Forum! Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Themenstarter

Moderator

Moderator



Beiträge: 3.841
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 16.06.2015, 13:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
huhu Wink was ist eigentlich aus der idee geworden? gibt es da schon umsetzungs bemühungen ? oder hast du grade viel zu tun Smile
grüße
_________________

richtig Fragen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.06.2015, 21:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Winkow,

ich habe das Thema ehrlich gesagt vergessen, nachdem die ersten Versuche nicht so geklappt haben wie gewollt.

Aber heute habe ich mich mal erneut an dem Thema versucht Wink

Stand ist - wir bekommen es hin ohne einen neuen BBCode alias [funktion] ect.

Dafür muss ich "normalen" Code-Text und einzelne Funktionen unterscheiden.
Der erste Ansatz war Leerzeichen zwischen [ code ] und [/ code ] zu zählen.
Wenn es keine Leerzeichen gibt, dann ist es eine einzelne Funktion.

Aber ich habe leider Beispiele gefunden, wo das nicht funktioniert.
Beispielsweise: [ code ]M=[1,2,3;2,3,4;3,4,5][/ code ]

Aktuell fehlen wir weitere Ideen, aber vielleicht wird es morgen besser Smile

Viele Grüße,
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 20.06.2015, 00:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wie wäre es damit? Funktionsnamen bestehen nur aus alphanumerischen Zeichen (also keine Kommata, Klammern oder Gleichheitszeichen).

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 21.06.2015, 00:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

Was spricht gegen einen [ function ] BBCode?
Da ich beim Tippen schneller [ b ] fett [ / b ] geschrieben habe als mit der Maus den Text zu markieren und den B-Button im Interface zu klicken, wäre ein [ f ] für mich ideal um Befehle im Text einzufügen.

Verstehe ich es richtig, dass es um einen smarten [ code ]-Tag geht, der den enthaltenen String entweder als Block darstellt mit Leer-Raum ober-und unterhalb, bzw. ohne eigenen Block sondern im Fließtext - je anch dem on sichj mehr als ein Befehl darin befindet?
Ich würde auch etwas wie x=1 auch noch im Fließtext verwenden und auch Ausdrücke wie: x(:,:), ohne dass gleich Smilies daraus werden.

Wenn ein Ausdruck länger ist als eine Zeile oder der [ code ]-Tag am Zeilenanfang steht, sollte der enthaltene Text in einem Code-Block dargestellt werden.

Ich sehe keine Vorteile in einer smarten Code-Umgebung, die versucht zu erraten, ob der Inhalt im Fließtext oder in einem Extra-Block kommen soll. Den Code-Tag so zu belassen wie bisher und eine Function-Umgebung für die Darstellung im Fließtext wäre einfacher und würde seltener aus Versehen die nicht-gewünschte Darstellung erzeugen.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.06.2015, 08:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jan,

Du hast alle Punkte genau richtig verstanden und ich würde auch einen eigenen BBCode als einfacher sehen, aber...

... alle bis jetzt geschriebenen Beiträge bleiben von der Darstellung so wie sie aktuell sind und werden nicht schöner angezeigt.
... neue goMatlab Nutzer haben schon Schwierigkeiten mit der Code Formatierung. Dann wird es mit einer weiteren nicht besser.

Das sind die Nachteile die ich sehe.

Werde jetzt mal einen eigenen BBCode probieren zu erstellen. Mal sehen... Wink

Liebe Grüße,
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Themenstarter

Moderator

Moderator



Beiträge: 3.841
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 21.06.2015, 10:55     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
... alle bis jetzt geschriebenen Beiträge bleiben von der Darstellung so wie sie aktuell sind und werden nicht schöner angezeigt.

werden aber auch nicht schlimmer. bis jetzt haben wir ja oft den code im fließtext umgangen.
Zitat:
... neue goMatlab Nutzer haben schon Schwierigkeiten mit der Code Formatierung. Dann wird es mit einer weiteren nicht besser.

ob sie nun eine funktion nicht benutzen oder 2 funktionen Smile derjenige der die code umgebung benutzen will lässt sich davon denke ich nicht abschrecken.
_________________

richtig Fragen
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.06.2015, 18:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

es ist vollbracht - zumindest als Beta-Version Wink

Ich habe den BBCode [ function ] (englische Schreibweise) als Tool hinzugefügt, jedoch noch nicht im Formular.

Zitat:
Das hier ist ein Beispiel für eine einzelne Funktion, die end lautet.

Und das ist die gleiche Funktion
Code:
in der Code-Formatierung


Bitte verwendet es mal indem ihr es selbst eingebt.
Sollte es zu keinen Fehlern kommen bei euren Tests, dann werde ich den Button ins Formular einfügen.

Viele liebe Grüße und ich freue mich über euere Rückmeldung...
Martin

Zuletzt bearbeitet von Martin am 24.06.2015, 18:45, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
DSP
Forum-Meister

Forum-Meister



Beiträge: 2.117
Anmeldedatum: 28.02.11
Wohnort: ---
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 24.06.2015, 18:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martin,

tolle Sache! Ich bezweifel zwar etwas das diese function wirklich oft genutzt wird, denn leider wird nicht mal die Codeumgebung immer genutzt wenn es angebracht wäre. Aber zumindest für die versierten goMatlab Nutzer ist diese Erweiterung auf jeden Fall hilfreich.

Gruß DSP
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 26.06.2015, 10:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martin,

Ich finde [ function ] prima! Ich benötige das in etwa jeder zweiten Antwort. Vergleiche:

Verwende den LINE Befehl
Verwende den "line" Befehl
Verwende den line Befehl

Wenn die Leser begreifen, dass man da drauf klicken kann, erledigt das sehr viele Rückfragen sehr direkt.

Wenn Du das im Formular einfügst, kann das ruhig breiter werden. Das würde auch das Eingabe-Feld für den Text mit verbreitern, was mir gut gefallen würde. Ich ziehe die Inputbox sowieso jedes Mal von Hand größer, wenn ich mehr als zwei Sätze schreibe.
Aber auf einem Smart-Phone wird das dann weniger übersichtlich...

Ich habe "Tags schließen" noch nie sinnvoll verwendet. Meistens steht der Cursor ja nicht an der richtigen Stelle für die Schließung.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.