Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Praktikant (m/w) modellbasierte Softwareentwicklung
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
DRÄXLMAIER Group - Garching

Bachelor-/Masterarbeit in der Softwareentwicklung
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

Praktikant (m/w) in der Software-Entwicklung für automatische HF-Testsysteme
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Data Dictionary

 

Krys
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 6
Anmeldedatum: 05.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.10.2017, 14:26     Titel: Data Dictionary
  Antworten mit Zitat      
Hey ho Smile

vorab muss ich sagen, dass ich der absolute Simulink-Neuling bin. Habe mit Matlab Erfahrung sammeln können aber leider noch nicht mit Simulink.

Ich habe schon etwas Zeit investiert, um die Handhabung des Data Dictionaries (DD) zu verstehen allerdings muss ich sagen, dass mich das nicht weitergebracht hat. Gefühlt würde ich sagen, dass der DD nicht häufig verwendet wird.

Deswegen wollte ich mal Fragen, ob mir jemand vllt ein paar Infos dazu geben kann.

Ich muss ein Modell eines SCR-Katalysators erstellen, mit dem festgestellt werden soll, wie viel NH3 aus dem Kat rauskommt. Hierfür bekomme ich unterschiedliche Messdaten, die mir Infos über den Kat, Abgase, Beschichtungen usw geben.

Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich die Daten am besten einlese. Ich glaube, dass es recht simple wäre die Messdaten mit dem "from workspace"-Block einzulesen. Allerdings habe ich von dem DD gehört und dass dieser einige Vorteile hat. Ich habe damit etwas rumgespielt und die Funktion zu verstehen allerdings habe ich es nicht gebacken bekommen. Bspw. habe ich Variablen im DD erstellt und wollte dann in einem Block auf diese zurückgreifen. Bei diesem Schritt bin ich gleich gestolpert.

Kann mir bitte jemand vielleicht sagen, wie ich auf diese Variablen zurückgreifen kann und mir Gründe nennen warum ich den DD benutzen sollte und nicht "from workspace"-Blöcke.

Ich hoffe, dass ich mich verständlich genug ausgedrückt habe.

Vielen Dank im Voraus Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.