Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Senior Modellierer (w/m) für Hochvolt-Ladefunktionen
Modellbasierte Softwareentwicklung für elektrische Energiesysteme
Carmeq GmbH - Berlin

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Entwicklungsingenieur (m/w) für Fahrdynamikregelsysteme
Entwicklung der für die Fahrdynamik relevanten Funktionen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Datenpaket einlesen und in Workspace speichern

 

MickiMausy
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 16.03.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.03.2017, 13:20     Titel: Datenpaket einlesen und in Workspace speichern
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

ich bin MatLab Anfänger und versuche gerade Daten von Einem Pfad (der insgesamt 4860 Datensätze bzw. Unterordnern hat) einzeln einzulesen. Das schaffe ich auch bis dahin, aber ich weiß nicht wie ich die Daten danach alle speichern kann.
Jeden eingelesene Unterordner enthält einen Vektor, der (6491x1 double) groß ist. Ich möchte gerne am Ende die eigelesenen Daten (6491x4860 double) in einer Tabelle/Workspace speichern, da ich sie brauche um die Weiterbearbeitung (Plots etc....). Kann mir jemanden vielleicht dabei helfen?

Hier ist mein Code nach dem Einlesen der einzelnen Messungen:

Code:
% Das ist mein code

[A_Ray, X] = Import_Rayleigh_data(Filename,  1000); % so importiere ich meine Daten

k = 0;
for i=length(A_Ray)           % A_Ray sind meine Daten
for j= 1:length(sub_path)   % Hauptfad
 if x == temp_f_idx           % temp_f_idx ist der index für jeden Unterordner
     M(i,j)= A_Ray(i,j);
     k = k+1;
 end
end  


Das funktioniert leider nicht, ich kriege leider nichts raus Sad

Freue mich auf Eure Hilfe! Smile

Grüße,
Micki
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.