Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Funktionsentwickler (w/m) Automobile
Entwicklung von modellbasierten Softwarelösungen in Simulink inklusive Autocode-Generierung
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH - Frankfurt am Main

Software Entwicklungsingenieur (m/w) TargetLink
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Continental AG - Nürnberg

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung/Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Böblingen

Entwickler (m/w) Fahrerassistenzsysteme - Fahrzeugnahe Funktionsentwicklung
Entwicklung von Funktionen für assistiertes und pilotiertes Fahren
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH - Schwieberdingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Datum und Uhrzeit einlesen für mehrere csv.-Dateien

 

Linda
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 26.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.11.2017, 12:37     Titel: Datum und Uhrzeit einlesen für mehrere csv.-Dateien
  Antworten mit Zitat      
Ich habe mehrere csv. Dateien, die ich folgendermaßen einlese:

Code:
liste1 = dir('*.csv');
FileList1 = {liste1.name};



for k=1:numel(FileList1)
    tic
Files1 {k} = csvread(FileList1{k}, 1,1);  
 disp (['step: ', num2str(k), '       time: ',num2str(toc)])
end


Nun wird jedoch die erste Spalte mit dem Datum und den Uhrzeiten abgeschnitten. Kann dies vermieden werden? Brauche die Uhrzeiten nämlich noch für einen Plot.

Danke.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.971
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 01.11.2017, 12:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

versuch's mal mit readtable.
Eine Beispieldatei wäre hilfreich, um das besser nachvollziehen zu können.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Linda
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 26.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.11.2017, 13:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine Antwort.

Das funktioniert so auch, jedoch hab ich dann ja ein 600x1cell, da ich 600 csv.Dateien lade. Ich möchte diese zusammenfügen, um nur noch eine große Tabelle zu erhalten. Geht das?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.971
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 01.11.2017, 13:48     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

versuchs mal mit datastore und readall .

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Linda
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 40
Anmeldedatum: 26.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 01.11.2017, 14:10     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Problem besteht lediglich darin, dass ich in dem Cell, das durch readtable entsteht, 600 Tables habe, die jetzt zusammengefügt werden müssen. Die Form und Anordnung der Tables stimmt bereits. Eigentlich ein simples Problem, ich komme aber einfach nicht darauf.

Code:
for k=1:numel(FileList1)
    tic
Files1 {k} = readtable(FileList1{k});  
 disp (['step: ', num2str(k), '       time: ',num2str(toc)])
end

DataZ =Files1.';
DataOkt = [DataZ{:}];


So kriege ich die Fehlermeldung: All tables in the bracketed expression must have the same number of rows.

Die Tables sind aber alle gleich groß, verstehe nicht, warum er das nicht annimmt.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.971
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 01.11.2017, 14:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Zitat:
Das Problem besteht lediglich darin

... und die einfachste Lösung wäre datastore und readall .

Wenn, dann muss man die Tables untereinander hängen, also
Code:
DataOkt = vertcat(DataZ{:});


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.