Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Senior Modellierer (w/m) für Hochvolt-Ladefunktionen
Modellbasierte Softwareentwicklung für elektrische Energiesysteme
Carmeq GmbH - Berlin

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Datum und Zeit in Plots richtig anzeigen

 

Laurenz

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2017, 13:49     Titel: Datum und Zeit in Plots richtig anzeigen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
erstmal danke das man hier auch als Gast schreiben darf! Ich habe folgendes Problem. Ich bekomme bei meinem Experiment von verschiedenen Sensoren Datensätze in unterschiedlichen Dateitypen und kombinieren alle in einer Excel-Datei. Das Datums/Zeitformat in der Excel-Tabelle sieht so aus: 10/17/2017 16:10:23 in einer Zelle zusammen. Wenn ich die Tabelle in Matlab mit xlsread('Tabelle') importiere dann wandelt mir Matlab die Datums/Zeit-Angabe in Minuten? um, sodass dann Zahlenwerte mit 4.00x10^4 dabei raus kommen. Meine Frage ist jetzt wie ich die Werte zurück in das "normale" Format zurück bring also dd/mm/yyyy hh:mm:ss. Das sieht einfach nicht gut aus für die Plots und ich brauche die für meine Abschlussarbeit. Ich hoffe das es dafür eine einfache Lösung gibts denn die Tabelle ist mit 72357x18 recht groß. Ach ja die Datums/Zeit-Einträge beginnen für die unterschiedlichen Messungen der Sensoren zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Schonmal vielen Dank im Vorraus für die Hilfe.
Bg Laurenz


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2017, 14:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

versuch's mal mit Tables ( readtable ). Da werden Datumsangaben inzwischen automatisch als datetime erfasst und dann auch richtig geplottet.
Grundsätzlich hilft ein Beispiel (Code + Daten), damit das Problem besser nachvollzogen werden kann.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Laurenz

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2017, 10:51     Titel: Datum und Zeit in Plots richtig anzeigen
  Antworten mit Zitat      
Hi das mit dem "readtable" hat zumindest schonmal beim Import der Daten aus der Tabelle gut funktioniert in der Tabelle in Matlab werden die Daten jetzt auch als datum angezeigt, allerdings möchte Matlab das jetzt nicht mehr plotten mit folgender Warnung:
Warning: Variable names were modified to make them valid MATLAB identifiers. The original names are saved
in the VariableDescriptions property.
Error using plot
Data must be numeric, datetime, duration or an array convertible to double.

Error in Bazooka17_10 (line 37)
plot(ax1,x,y,x1,y1,x3,y3,x5,y5,x6,y6); % welche Daten


Vielen Dank schonmal für die Hilfe!
Bg Laurenz

Bazooka17_10 Kopie.xls
 Beschreibung:
Ein Teil des Datensatzes

Download
 Dateiname:  Bazooka17_10 Kopie.xls
 Dateigröße:  78 KB
 Heruntergeladen:  6 mal
Bazooka17_10.m
 Beschreibung:
Das skript

Download
 Dateiname:  Bazooka17_10.m
 Dateigröße:  2.44 KB
 Heruntergeladen:  6 mal
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2017, 10:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

poste doch bitte den Code mit readtable statt mit xlsread...

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Laurenz
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 26.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2017, 16:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi, ich verstehe zwar nicht warum ich den ganzen Code nochmal hochladen muss mit "readtable", aber ich machs gerne. Hat das was mit Matlab zu tun oder können die anderen Forenmitglieder den nicht ändern. Sorry für die dummen Fargen ich bin neu hier und hab auch gerade erst mit Matlab angefangen.

Bazooka17_10.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Bazooka17_10.m
 Dateigröße:  2.45 KB
 Heruntergeladen:  7 mal

_________________

Besten Grüße Laurenz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2017, 16:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Zitat:
ich verstehe zwar nicht warum ich den ganzen Code nochmal hochladen muss mit "readtable", aber ich machs gerne.

Weil das Problem im Umgang mit dem Table liegen kann, und dem ist hier auch so. Zum einen solltest du den 'Range'-Parameter anpassen, damit die Daten "vernünftig" interpretiert werden. Zum anderen solltest du dann die Inhalte des Tables extrahieren, also z.B.
Code:
y = A{:, 1}

oder
Code:
y = A.Var2 % bzw. dann y = A.Pressure


Zitat:
Hat das was mit Matlab zu tun oder können die anderen Forenmitglieder den nicht ändern.

Andere können den Code schon ändern. Die Frage ist, ob sie das genauso machen werden wie du. Je genauer die Probleme beschrieben sind, desto leichter kann man helfen.

Für das Plotten der ersten beiden Spalten ginge das letztlich so:
Code:
A = readtable('Bazooka17_10 Kopie.xls', 'Range', 'A2:P265');
plot(A.Date_Time, A.Pressure)


Ausgehend davon kannst du den Rest anpassen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Laurenz
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 26.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2017, 17:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,
super vielen vielen Dank dafür das hat echt super funktioniert!
_________________

Besten Grüße Laurenz
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.