Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Digitaler vrs. analoger Filter

 

Erwin55
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 07.02.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2017, 18:05     Titel: Digitaler vrs. analoger Filter
  Antworten mit Zitat      
Ein Verständnisproblem meinerseits: ich entwerfe einen analogen Tiefpass erster Ordnung mit
[bs, as] = butter(1, 100, 's') und lasse mir dann mit freqs die Übertragunsfunktion plotten ist alles in Ordnung: -3dB und 0,125 Cycles bei 100 Hz.

Nun entwerfe ich einen digitalen TP:
[bz, az] = butter(1, 2*100/1000) und lasse mir dann mit freqz wieder die Übertragunsfunktion plotten und auch hier ist alles in Ordnung: -3dB und 45° bei 100 Hz.

Nun wandle ich die analogen Parameter via
[bbz,abz] = bilinear(bs,as,1/100) in digitale um und bin überrascht, daß sich [bz, az] und [bbz,abz] signifikant unterscheiden.

Mache ich was falsch oder habe irgend etwas nicht kapiert? Ich bin für den kleinsten Hinweis dankbar.

P.s.: ich arbeite mit Octave daher bei der bilinear-Funktion die Abtastrate T und nicht wie bei Matlab die Abtastfrequenz 1/T.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Erwin55
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 07.02.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2017, 12:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kaum macht man es richtig klappt es:
Code:

clear;figure(1);clf;

Ord = 1              # Filterordnung
fg = 200             # Grenzfrequenz in Hz
fabt = 10000         # Abtastfrequenz in Hz
tabt =1/fabt         # Abtastrate in s

# Analog
xf = linspace(0, fabt, 1024);
[b, a] = butter(Ord, fg, "s")
H = freqs(b,a,xf);

# Z-Transformierte mit Bilinear aus analogem Butter
[b2, a2] = butter(Ord, 2*pi*fg, "s")
[bz2, az2] = bilinear(b2, a2, tabt)
[Hz2 fz2] = freqz(bz2, az2, length(xf), fabt);

# Z-Trf. mit Butter direkt
[bz3, az3] = butter(Ord, 2*fg/fabt)
[Hz3 fz3] = freqz(bz3, az3, length(xf), fabt);

# Vergleich plotten
plot(xf, abs(H), 'r', fz2, abs(Hz2), 'g', fz3, abs(Hz3),'b');grid;
title('Analog (r) vrs. bilinear (g) vrs. digital (b)');
zoom on;
 


Hier noch ein Link, der mir sehr geholfen hat:

https://www.youtube.com/playlist?li.....LnpAXzRH6BK93rSDm6npV10Vc

Kommentare, Korrekturen und weitere Vorschläge sind natürlich willkommen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.