Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Dimension mismatch Lookup Table >2D

 

meta4ces
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 03.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.07.2017, 13:53     Titel: Dimension mismatch Lookup Table >2D
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich kämpfe ein wenig mit dem Look Up Table n-D, diesen würde ich gerne mit drei Dimensionen befüllen. Es gibt quasi mehrere 2D Tabellen, welche jedoch abhängig von der jeweiligen Konfiguration sind, daher die dritte Dimension.

Laut der Erläuterung bei MathWorks sollen die ersten beiden Eingänge für Zeile und Spalte stehen, der dritte entsprechend für die Page. So weit so gut, jedoch kann ich den Block nicht verändern, weil ich jedes Mal eine Fehlermeldung "Dimension mismatch ... between specified dimensions and table data" erhalte.

Ich gehe davon aus, dass ich irgendwas bei dem Table nicht ganz verstanden habe. Leider habe ich so gut wie nichts an Beispielen oder ähnliches gefunden. Ist dieser Block überhaupt die richtige Lösung für mein Problem oder sollte ich dafür eher einen Direct Lookup mit 3 Dimensionen wählen? Und wird auch zwischen den verschiedenen Pages interpoliert?

Danke für eure Hilfe Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


meta4ces
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 03.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.07.2017, 14:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Anscheinend muss in das Feld "Table Data" folgendes eingetragen werden:

cat(3, [1 2 3;11 22 33;111 222 333], [4 5 6;44 55 66;444 555 666])

Dabei stellt die 3 vorne die Dimension des Tables dar. Damit funktioniert es jetzt
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
PS

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.09.2017, 08:40     Titel: Frage zu Dimension mismatch Lookup Table >2D
  Antworten mit Zitat      
Wie sieht dann jetzt der Code für eine 4. Dimension aus? Dreidimensional klappt es bei mir jetzt wunderbar, aber ich weiß nicht, wie ich die 4. Dimension eingeben kann.
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 16.09.2017, 17:43     Titel: Re: Frage zu Dimension mismatch Lookup Table >2D
  Antworten mit Zitat      
Hallo PS,

Wie wäre dies:
Code:
C1 = cat(3, [1 2 3;11 22 33;111 222 333], [4 5 6;44 55 66;444 555 666]);
C2 = cat(3, [1 2 3;11 22 33;111 222 333], [4 5 6;44 55 66;444 555 666]);
C = cat(4, C1, C2);

Oder als Matrix eingeben und reshape verwenden.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
PS

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.09.2017, 10:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
vielen Dank für deine Hilfe, Jan! Jetzt hab ich´s gerafft und kann es auf n Dimensionen übertragen Smile

Die Eingabe per Matrix habe ich nicht verstanden. Kannst du mir ein einfaches Beispiel geben? Gibt es auch eine andere Möglichkeit, die Lookup Table mit Daten zu füllen, etwa ähnlich wie das Importieren von Daten aus einem Excel-file in den Workspace
 
meta4ces
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 03.07.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.09.2017, 09:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Lookup Tables könne normal über den Workspace befüllt werden, falls du das meinst. Oder habe ich deine Frage falsch verstanden? Very Happy

Also einfach den entsprechenden Variablennamen in das Feld eintragen, es muss nur von den Dimensionen alles übereinstimmen, sonst wirft Simulink direkt einen Fehler aus
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
PS

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.09.2017, 10:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo jan,

danke nochmals für deine Antwort. Ja, es funktioniert genau gleich wie bei gewöhnlichen Variablen, die halt im Workspace existieren müssen.... Laughing

Vielen Dank nochmals für deine Hilfe, werde das Forum wärmstens weiterempfehlen Smile Razz
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.