Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Testingenieur (w/m) Qualitätssicherung ModelDesk
Erstellung von automatisierten und interaktiven Tests
dSPACE GmbH - Paderborn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Einlesen einer .csv Datei mit komplexen Einträgen

 

Caro17
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 07.01.17
Wohnort: Frankfurt am Main
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2017, 18:50     Titel: Einlesen einer .csv Datei mit komplexen Einträgen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ist wahrscheinlich eine blöde Frage, habe jetzt aber eine Weile gegoogelt und nix gefunden, was mir hilft...
Ich möchte eine Matrix, deren Einträge größtenteils komplexe Zahlen sind, in Matlab einlesen, gespeichert ist sie als .csv Datei.

Mit csvread(...) erhalte ich folgenden Fehler:

Code:
EDU>> OR=csvread('OR.csv')
??? Error using ==> dlmread at 145
Mismatch between file and format string.
Trouble reading number from file (row 2, field 1) ==> ;0-1i

Error in ==> csvread at 52
    m=dlmread(filename, ',', r, c);


Ich denke, dass es dran liegt, dass das i nicht als imaginäre Einheit erkannt wird.

Kann mir jemand sagen, wie ich das Problem umgehen kann?

Danke!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.531
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2017, 21:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ein Dateiausschnitt ist bei solchen Problemen generell hilfreich.

Anscheinend ist das Trennzeichen bei dir ; was nicht mit c(comma)sv zusammenpasst.
Versuch doch mal dlmread mit ; als Trennzeichen?

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.