Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Application Engineer (m/w)
Unterstützung des Vertriebs bei der Erstellung von Angeboten und Präsentation beim Kunden
Control Techniques GmbH - Hennef

Softwareentwickler (w/m) Bypassing- und Steuergeräte-Schnittstellen
Entwicklung von Echtzeit-Software für verschiedene automotive Microcontroller
dSPACE GmbH - Paderborn

Software-Entwickler (m/w) Automotive
Implementierung und Verifizierung von Software-Modulen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Neu-Ulm, Lindau

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Frage über handles Struct bei GUI

 

DAFeinfach
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 66
Anmeldedatum: 07.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.07.2017, 14:47     Titel: Frage über handles Struct bei GUI
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

ich habe jetzt ein Beispiel für GUI. In diesem Beispiel habe ich insgesamt zwei Oberfläche. In Oberfläche can_gui gibt es nur Knöpf und Slider zur Kontrollierung von Simulationsmodell CAN_Communication. Und in Oberfläche can_build gibt es nur ein Axes zur Bezeichnung von Datan in Simulink Modell.

Nun ist das Problem, wie kann die schon bezeichnete Graph in Axes beseitigt werden, wenn ich den Knöpf Stop durcke.

Zuvor wenn die Axes und der Knöpf in einer selben Oberfläche liegen, kann ich den folgende Code unter der Callbackfuction von Knöpf Stop schreiben.

Code:
ph1 = handles.axes_can.Children;
if ishandle(ph1)
        for k=1:3
        ph1(k).XData = [];
        ph1(k).YData = [];
        end
end


Damit kann man die Graph beseitigen. Aber die Voraussetzung ist, die Axes und der Knöpf müssen in eine Oberfläche liegen.

Jetzt liegen diese Beide in zwei Oberfläche. Wie kann man die Code unter der Callbackfunction von Knöpf Stop schreiben, um die Graph in Axes zu beseitigen ?

Ich habe die folgende Code unter der Callbackfunction schreiben.
Code:
plot = findobj('Tag','axes_can');
ph1 = plot.Children;
if ishandle(ph1)
        for k=1:3
        ph1(k).XData = [];
        ph1(k).YData = [];
        end
end


Leider bekomme ich die folgende Fehlermeldung.

Error can_gui> pushbutton_stop_Callback (line 97)
Ph1 = plot.Children;
Class 'matlab.graphics.GraphicsPlaceholder' does not have the appropriate method, property or field 'children'.

Dann würde ich fragen, ist es möglich, mit der Druck von Knöpf Stop wird die Graph in andere Oberfläche beseitigt ?
Kann jemand mir helfen ? Danke

Die Anlage sind relevante Dokument.

Grüße
Jieshen

can_gui_com.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  can_gui_com.zip
 Dateigröße:  48.89 KB
 Heruntergeladen:  24 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


DAFeinfach
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 66
Anmeldedatum: 07.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.07.2017, 15:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kann jemand mir helfen ?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
DAFeinfach
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 66
Anmeldedatum: 07.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.07.2017, 10:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo, kann jemand mir helfen ?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2017, 11:35     Titel: Re: Frage über handles Struct bei GUI
  Antworten mit Zitat      
Hallo DAFeinfach,

Bitte erkläre, wie die beiden GUIs identifiziert werden können. Habe sie eindeutige Tags? Dann kann man sie leicht in den Callbacks des anderen GUIs finden:
Code:
function GUI2_button1_callback(hObject, EventData, handles)
GUI2_handles = guidata(hObject);
GUI1H = findobj(allchild(groot), 'flat', 'tag', 'GUI1_tag');
GUI1_handles = guidata(GUI1H);
...
 

Ab jetzt sollte auch dies funktionieren:
Code:
ph1 = GUI1_handles.axes_can.Children;
if ishandle(ph1)
        for k=1:3
        ph1(k).XData = [];
        ph1(k).YData = [];
        end
end

Ein Test, ob GUI1 überhaupt noch offen ist, wäre eine gute Idee.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.