Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Praktikum - Modellerstellung mit Matlab/Simulink
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin, Chemnitz

Abschlussarbeit: Entwiclung eines Codegenerators für Steuergeräte-SW
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
GIGATRONIK Stuttgart GmbH - Stuttgart

Werkstudent/in zur Unterstützung in zivilen und militärischen Projekten von Mission Management Systemen
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik, Wehrtechnik
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH - Fürstenfeldbruck

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

gebrochen rationale Funktion plotten

 

ananana
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 10.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2017, 21:28     Titel: gebrochen rationale Funktion plotten
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich versuche die folgende Funktion zu plotten. Anfangs hatten die Dimensionen nicht gestimmt, aber dann habe ich die Punkte eingefügt. Hab schon so einiges ausprobiert, bin jetzt aber ratlos. Wenn ich mir f anzeigen lasse, bekomme ich nur Vektoren die alle -0.000 sind !?

Code:
x = -5:0.005:5;
f = (-879 + (220.67) ./(1+x) + (287.50) ./(1+x).^2 + (317.09) ./(1+x).^3 + (367.89) ./(1+x).^4 + (443.13) ./(1+x).^5 + (529.06) ./(1+x).^6 + (627.20) ./(1+x).^7 + (807.11) ./(1+x).^8);
plot(x,f);
title('Plot of the NPV as a function of the cost of capital');
xlabel('cost of capital');
ylabel('NPV in million €');




Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand schnellstmöglich weiterhelfen könnte. Vielen Dank!
.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.451
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 09:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Erklären kann ich es durch das Verhalten an der Polstelle -1. Da ist der Funktionswert unendlich und "im Vergleich" sind alle anderen Werte Null. Wie man das umgehen kann muss ich noch en wenig knobeln.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.451
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 09:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code:

x = -5:0.01:5;

f = (-879 +...
    (220.67) ./(1+x) ...
    + (287.50) ./(1+x).^2 ...
    + (317.09) ./(1+x).^3 ...
    + (367.89) ./(1+x).^4 ...
    + (443.13) ./(1+x).^5 ...
    + (529.06) ./(1+x).^6 ...
    + (627.20) ./(1+x).^7 ...
    + (807.11) ./(1+x).^8)

plot(x,f)
axis([-5 5 -2000 10000])

%plot(x,f.*(f<10000))
 


Das eine ist einfach eine Festlegung der Achsenwerte. Das andere wäre ein Ansatz um unerwünschte Werte zu entfernen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.360
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 10:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

das -0.0000 klingt abweichend von der Formulierung der Frage danach, als ob es um die Anzeige der Daten im Command Window ginge. Diese kann mit dem format-Befehl angepasst werden, z.B.
Code:

Siehe z.B. das Beispiel "Large Data Range Format" aus der Doku.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
ananana
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 10.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.01.2017, 11:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, vielen Dank für die schnelle Antwort!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.