Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwarearchitekt (m/w)
Entwicklung mit Matlab / Simulink und MISRA-C
SEG Automotive Germany GmbH - Stuttgart-Weilimdorf

SW-Entwickler/in SiL Motorsteuerung
Erstellung und Erweiterung von kundenspezifischen Simulationsmodellen in MATLAB/Simulink
Robert Bosch GmbH - Schwieberdingen

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Entwickler (m/w) Regelungstechnik - Umrichter und elektrische Maschinen
Entwicklung von Regelungsalgorithmen für Umrichter und elektrische Maschinen in Windenergieanlagen
Enercon GmbH - Bremen, Aurich, Magdeburg, Kiel

Doktorandin / Doktorand "Energiesystemintegration / Sektorkopplung Energie und Produktion"
Weiterentwicklung eines vorhandenen Optimierungsmodells, Auswertung von Szenarienrechnungen
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT - Oberhausen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Hilfe bei Funktion

 

Friedolien
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 13.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.10.2017, 15:54     Titel: Hilfe bei Funktion
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
vorab, ich bin relativ neu in Sachen Matlab/Simulink.

Ich habe ein Projekt am laufen, bei dem ich eine lineare Zustandsgleichung und einen Regler habe. Diese habe ich bereits mit Matlab und Simulink umgesetzt.

Jetzt habe ich noch zwei Szenarien. Bei diesen ändern sich viele Konstanten und nehmen andere Werte an, die gesamten Rechenschritte und Vorgänge bleiben allerdings bestehen.

Ich wollte den Wechsel zwischen den beiden Szenarien mit einem manual Switch hinbekommen, habe aber überhaupt keine Ahnung, wie ich das umsetzen kann.

Zurzeit liegen die definierten Konstanten und Rechenvorschriften alle zusammen in einem Matlab skript. Ein Szenario habe ich auskommentiert, sodass im Moment nur Szenario A läuft.

Ich wäre über jede Hilfe sehr dankbar. Bei fehlenden Infos einfach nochmal nachfragen bitte.

Biele Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.