Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Software-Entwickler/in Motorsteuerung
Identifikation von Entwicklungspotential für Bestands- und Neusoftware
Robert Bosch GmbH - Schwieberdingen

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

HILFE BEIM OOP/Class

 

MatlabNoob.2000
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 26.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.06.2017, 15:17     Titel: HILFE BEIM OOP/Class
  Antworten mit Zitat      
Entwerfen Sie die Klasse Datei zum Einlesen und Auslesen einer Datei, die in jeder Zeile exakt eine Zahl enthält. Die Zahl der Datei werden in der Eigenschaft x gespeichert. Der Konstruktor hat kein Eingabeparameter und belegt x mit der leeren Menge. Die Klasse besitzt zwei weitere Methoden: Die Methode read(...,name) liest die Zahlen der Textdatei mit dem Name name ein und speichert sie in dem Vektor x.

Hinweis: Die eingelesenen Zeilen enthalten die Zahlen als Text, den Sie mit Hilfe der Funktion str2double in Zahlen umwandeln müssen, bevor Sie die Zahlen x ablegen. Die Methode print gibt die im Vektor x gespeichert Zahlen mit fprintf auf dem Bildschirm aus.

Wie sehen im Command-Window der Konstruktor-Aufruf und die Aufrufe der beiden Methoden aus?

ICH HOFFE JEMAND KANN MIR DABEI HELFEN DAS PROGRAMM ZU SCHREIBEN UND MIR SAGEN WIE DIE AUFRUFE IM COMMAND-WINDOW AUSSEHEN!
VIELEN DANK IM VORAUS!!!!!!!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 27.06.2017, 15:08     Titel: Re: HILFE BEIM OOP/Class
  Antworten mit Zitat      
Hallo MatlabNoob.2000,

GROSSBUCHSTABEN bedeuten Schreien in Internet-Foren. Wir können Dich aber alle ganz gut hören.

Das klingt ganz nach einer Hausaufgabe. Es wäre nicht hilfreich, wenn man eine konkrete Lösung dazu postet, denn dann kannst Du das nicht mehr ohne weiteres abgeben.
Zeige also, was Du bisher versucht hast und stelle eine konkrete Frage dazu.

Zitat:
Wie sehen im Command-Window der Konstruktor-Aufruf und die Aufrufe der beiden Methoden aus?

Was bedeutet "Aussehen im CommandWindow"? Es handelt sich doch um Code.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.