Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Invalid String in Popupmenü

 

anon

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.04.2017, 10:40     Titel: Invalid String in Popupmenü
  Antworten mit Zitat      
ok... cool...

ich hab ein ähnliches Problem. unzwar... ich hab ein popupmenü mit 869 Strings gefüllt... alle in einem array im format (x,1). und dann hab ich eine keypress function die beim drücken einer buchstabe alle strings in dem array einzeln durchgeht (in einer for-Schleife mit der länge vom array). ich vergleiche es mit finstr (quervergleich).

So sieht es aus:

Code:
for i = 1 : length(meinarray)
    if findstr(eventdata.Character, meinarray{i,1})
           mystring{a,1} = meinarray{i,1};
           a = a + 1;
    end
end


set(handles.popupmenu1, 'String', mystring); % alles bis hierher funktioniert und hier mekert er das hier:

"Warning: 'popupmenu' control requires that 'Value' be an integer within String range
Control will not be rendered until all of its parameter values are valid"

[EDITED, Jan, Bitte Code-Umgebung verwenden - Danke!]
Gesplittet: 12.04.2017, 09:46 Uhr von Jan S
Von Beitrag Popup Menü komplett leeren aus dem Forum GUIs


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 12.04.2017, 09:58     Titel: Re: mein Problem ist auch ähnlich
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Bitte hänge keine neuen Fragen an bestehende Threads an, denn dann wird unklar, auf welche Frage sich eine Antwort bezieht. Danke!

Zitat:
869 Strings gefüllt... alle in einem array im format (x,1).

Was bedeutet das? Meinst Du einen {869 x 1} cell string?

Vorsicht mit der findstr Funktion: Sie sucht den kürzeren String im längeren. strfind ist weniger anfällig für Bugs, da hier immer der zweite String im ersten gesucht wird.

Die Fehlermeldung ist eigentlich klar, oder? Der 'Value' eines Popups darf nur auf einen existierenden String deuten. Welcher String soll denn ausgewählt sein?

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.