Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Test-Ingenieur (m/w) für Resimulation
Implementierung, Integration und Anpassung von sogenannten ADTF-Filtern
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

Embedded Software- Entwickler (m/w) - Hardwarenahe Software für innovative Steuerungssysteme
Design, Implementierung und Test von Embedded Software
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH - Traunreut (Raum Rosenheim)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kaskadenregler einstellen

 

Brocky
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 24.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.10.2017, 19:17     Titel: Kaskadenregler einstellen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich versuche gerade die einzelnen Regelkreise meines Kaskadenreglers sukzessive einzustellen. Angefangen mit der Stromreglereinstellung habe ich einen sprungförmigen Sollstrom vorgegeben (1A) und habe die Reglerverstärkung auf Kpi=100V/A eingestellt. Beim nächsten Schritt, Einstellen des Drehzahlreglers, habe ich einen sprungförmigen Drehzallsollwert vorgegeben (1 rad/s) und dabei eine große Nachstellzeit von Tn=1s angegeben. Im zweiten Schritt wird dann Tn verkleinert. Anschließend soll der Lageregler eingestellt werden.
Dieses Vorgehen habe ich aus dem Studienheft und soll eine Einstellung ermöglichen ohne tiefere Kenntnisse der Regelungstechnik. Dennoch sieht bei mir das Ergebnis des Drehzahlreglers schon ziemlich schlecht aus. Ich habe den Tipp bekommen mir immer auch das Stellsignal anzusehen. Ist damit die Ausgangsspannung U oder der Strom vor der Strombegrenzung Imax gemeint?
Augenscheinlich ist mein Stellglied am Anschlag (Vorgabe hier:20A), wenn ich davor den Eingangsstrom plotte bin ich deutlich über 20A. Das Ganze ohne die Begrenzungen, also ein großes Imax, bringt aber auch kein passables Ergebnis. Hat jemand eine Idee wie ich hier weiter vorgehen kann? Ist das Model evtl. noch falsch?

Kpv0.001, Kpi100.fig
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Kpv0.001, Kpi100.fig
 Dateigröße:  1.44 MB
 Heruntergeladen:  12 mal
AufgabeA_2017_10_11.m
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  AufgabeA_2017_10_11.m
 Dateigröße:  2.68 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
AufgabeA_2017_10_10.mdl
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  AufgabeA_2017_10_10.mdl
 Dateigröße:  56.82 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.