Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Test- und Erprobungsingenieur (m/w)
Erstellung von Testspezifikationen (z. B. in Doors) für Kundenfunktionen
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung/Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink
dSPACE GmbH - Böblingen (bei Stuttgart)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

>> kleine LOGIC Abfrage Problem

 

stoxxii

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.10.2017, 21:14     Titel: >> kleine LOGIC Abfrage Problem
  Antworten mit Zitat      
Halloo User-Gemeinde,
halloo Admins,

ich wollte wie folgend, von einer kleinen Zahlenreihe xx = 1:11
die "geraden" & "ungeraden" Elemente ausgeben lassen ..., leider nur mit TEIL-Erfolg Crying or Very sad

Code:
xx = 1:11;
xx(~rem(xx,2))            
(mod(xx,2))
% xx(mod(xx,2))         % <<<----- ERROR

Die GERADEN Elements bekomme ich bei ~rem(xx,2):
ans = 2 4 6 8 10
Aber die UNGeraden kann ich so nicht abgreifen ... bin zu Blöde ... Crying or Very sad
Gibt es für : xx(mod(xx,2)) keine One-Liner-Solution ohne "TILDE" ??? Rolling Eyes

Danke vorab für ein paar Hinweise ...
Grüße
stoxxii


stoxxii

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.10.2017, 21:21     Titel: >> Lösung gerade gefunden
  Antworten mit Zitat      
Halloo Folks,

habe gerade mein GEHIRN rotieren lassen ... und eine Lösung
gefunden

xx(~mod(xx,2)==0) Wink

entschuldigt , das ich euch geweckt habe ...

beste grüße
stoxxii
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2017, 12:32     Titel: Re: >> Lösung gerade gefunden
  Antworten mit Zitat      
Hallo stoxxii,

Er erspart einen Rechenschritt, "~(x==0)" zusammen zu fassen:
Code:
xx(mod(xx,2) ~= 0)

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.