Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (w/m) Bypassing- und Steuergeräte-Schnittstellen
Entwicklung von Echtzeit-Software für verschiedene automotive Microcontroller
dSPACE GmbH - Paderborn

Elektromobilität: E-Drive Entwicklungsingenieur HV-Energiemanagement und Betriebsstrategie (m/w)
Entwicklung von Teilfunktionen für Energiebordnetze
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Ingenieure (m/w) Funktionsentwicklung für Automatisiertes Fahren
Entwicklung von Software Funktionskomponenten für assistierte und automatisierte Fahrfunktionen
Continental AG - Frankfurt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Konvertieren von .txt in xls Datei

 

Maxx_BMT
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener



Beiträge: 69
Anmeldedatum: 09.10.13
Wohnort: Ilmenau
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 07:59     Titel: Konvertieren von .txt in xls Datei
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe folgendes Problem, ich habe eine .txt Datei und will diese in ein .xls Format konvertieren, damit ich mein Programm nicht komplett verändern muss.

Das Problem dabei ist, das ich keine wirklichen Delimiter in meiner Textdatei habe und daher nicht genau weiß wie ich es überführen kann.

In der angehängten Datei sind 4 Kanäle eines Messsystems dargestellt, alle diese Werte sollen dann auch mit dem aufgehführten Header in eine .xls Datei umgewandelt werden.

Ich hoffe ich konnte mein Problem genau genug darstellen.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

16_06_14-16_20_22.txt
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  16_06_14-16_20_22.txt
 Dateigröße:  839.53 KB
 Heruntergeladen:  272 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 08:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

generell würde ich sagen: Einlesen mit textscan und dann herausschreiben mit xlswrite.
Wenn dabei spezielle Probleme auftreten, bitte Bescheid geben (und den verwendeten Code posten).
Soweit ich sehen kann, wird doch Tabulator als Trennung verwendet?

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Maxx_BMT
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener



Beiträge: 69
Anmeldedatum: 09.10.13
Wohnort: Ilmenau
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 08:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dank für die schnelle Antwort harald!

Ja so ähnlich habe ich es versucht, nur kenn ich mich nicht so gut mit diesen Befhlen aus, da ich sie nur sehr wenig bis gar nicht benutze. Meine erste Idee war folgende:

buffer = uigetfile('*.txt','Bitte Datei auswählen');
data = textscan(buffer, '%s', 'delimiter', 'tab') ;
xlswrite('ABC.xlsx', data);

Aber irgendwie klappt das so nicht, leider weiß ich auch nicht wie ich die Parameter verändere, damit es klappt.

Vielen Dank im Voraus.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 10:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

schau dir mal die Beispiele in der Hilfe zu textscan an.

Tipps:
- Datei muss mit fopen geöffnet werden.
- Das Format der Datei bzw. die Anzahl der Spalten muss berücksichtigt werden.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Maxx_BMT
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener



Beiträge: 69
Anmeldedatum: 09.10.13
Wohnort: Ilmenau
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 12:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ok, ich habe deine Tips beherzigt komme aber irgendwie nicht so richtig weiter.

Code:
buffer = uigetfile('*.txt','Bitte Datei auswählen');
A = fopen (buffer);
data = textscan(A, '%s', 'delimiter', 'space') ;
xlswrite('ABC.xlsx', data);
 


Das ist jetzt momentan meine Lösung nur da hab ich noch ein Problem und zwar das er mir die Daten alle in eine Spalte schreibt und er den Delimiter nicht anerkennt. Wie bekomme ich das Problem noch gelöst? Ansonsten klappt es sehr gut.

Vielen Dank schon mal im Voraus
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 12:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wie gesagt: die Spaltenzahl berücksichtigen.

Code:
A = fopen ('16_06_14-16_20_22.txt');
data = textscan(A, repmat('%s', 1, 5), 5, 'delimiter', '\t') ;
data = [data{:}];

xlswrite('ABC.xlsx', data);


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Maxx_BMT
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener



Beiträge: 69
Anmeldedatum: 09.10.13
Wohnort: Ilmenau
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 15:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen ich bin fast am Ziel.

Code:
A = fopen ('16_06_14-16_20_22.txt');
data = textscan(A, repmat('%s', 1, 5), [b]1:end[/b], 'delimiter', '\t') ;
data = [data{:}];

xlswrite('ABC.xlsx', data);


Jetzt brauch ich nur noch eine Information und zwar wie bekomm ich es hin, das es alle Werte bis zum Ende nimmt, hab es jetzt im Code mit 1:end versucht, das funktioniert aber nicht. Kann ich es irgendwie auslesen wie viele Zeilen in meiner Datei sind ? Ansonsten funktioniert es top Smile
Vielen, Vielen Dank:)

Liebe Grüße, Maxx_BMT
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 15:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

sorry, das war noch ein Überbleibsel von einem vorherigen Versuch. Man muss die 5 nur weglassen:
Code:
A = fopen ('16_06_14-16_20_22.txt');
data = textscan(A, repmat('%s', 1, 5), 'delimiter', '\t') ;
data = [data{:}];

xlswrite('ABC.xlsx', data);


Geht übrigens auch aus der Doku hervor ;)

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Maxx_BMT
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener



Beiträge: 69
Anmeldedatum: 09.10.13
Wohnort: Ilmenau
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 17.06.2014, 15:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey vielen Dank, das ist genau das was ich gebraucht habe. Der Rest schreibt sich dann ganz von alleine.

Vielen Dank für die gute und vor allem schnelle Hilfe.

Liebe Grüße Maxx_BMT
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.