Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Elektromobilität: E-Drive Entwicklungsingenieur HV-Energiemanagement und Betriebsstrategie (m/w)
Entwicklung von Teilfunktionen für Energiebordnetze
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kurve glätten / mit interpolierten Pktn auffüllen

 

Tino97
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 23
Anmeldedatum: 21.06.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2017, 17:36     Titel: Kurve glätten / mit interpolierten Pktn auffüllen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe drei Spaltenvektoren (xpos,ypos,zpos) aus denen ich mit plot3 eine Kurve erzeuge.

Ich möchte diese Kurve jetzt ein wenig glätten, indem ich weitere Punkte hinzufüge und damit die Koordinatenanzahl (fast) verdoppel.
Mit der interp3-Funktion bin ich leider nicht weitergekommen und viele Beispiele beziehen sich nur auf den 2d-Fall.
Meine bisherigen Versuche sehen so aus:

Ich habe beim xpos-Vektor den Mittelwert zweier aufeinanderfolger Werte gebildet.

x(1)=(xpos(2)-xpos(1))/2 + xpos(1) usw.

Auf Basis dieser neu erzeugten Punkte habe ich dann mit spline die Werte für y und z interpoliert.

xpos und x habe ich dann zu xx zusammengefasst. Gleiches Vorgehen für yy und zz . Somit habe ich mehr Punkte für meine Kurve.
Das ganze sieht dann so aus:

Code:

xpos=[-146; -145.79; -145.15; -144.08; -142.59; -140.68; -138.37; -135.64; -132.52; -129.01; -125.12; -120.87;  -116.26]
ypos=[0;7.9;15.78;23.61;31.37;39.04;46.59;54.01;61.27;68.35;75.23;81.89;88.31]
zpos=[0;5.9;11.8;17.7;23.6;29.5;35.4;41.3;47.2;53.1;59;64.9;70.8]

% Punkte zwischen xpos
for i=1:length(xpos)-1
x(i)=(xpos(i+1)-xpos(i))/2+xpos(i);
end

% Interpolation der Werte bei x
y=spline(xpos,ypos,x)  % Basierend auf x
z=spline(xpos,zpos,x)   % basierend auf x


%% Ursprungswerte mit interpolierten Werte in einen Vektor einfügen
% 1.,3.,5., ..an ungeraden Stellen Ursprungswert von xpos
xx=zeros((length(x)+length(xpos)),1)
k=0; f=0;
for k=1:2:(length(x)+length(xpos))
xx(k)=xpos(1+f)
f=f+1;
end
% 2.,4.,6. .. geraden Stellen interpolierten Werte von x
f=0;
for k=2:2:(length(x)+length(xpos))-1
    xx(k)=x(1+f)
    f=f+1;
end
%% yy
yy=zeros((length(x)+length(xpos)),1)
k=0; f=0;
for k=1:2:(length(x)+length(xpos))
yy(k)=ypos(1+f)
f=f+1;
end

f=0;
for k=2:2:(length(x)+length(xpos))-1
    yy(k)=y(1+f)
    f=f+1;
end
%% zz
zz=zeros((length(x)+length(xpos)),1)
k=0; f=0;
for k=1:2:(length(x)+length(xpos))
zz(k)=zpos(1+f)
f=f+1;
end

f=0;
for k=2:2:(length(x)+length(xpos))-1
    zz(k)=z(1+f)
    f=f+1;
end

plot3(xpos,ypos,zpos,'o',xx,yy,zz)


Diese Herangehensweise ist wahrscheinlich nicht sonderlich effizient und ich bin mir auch nicht sicher, ob sie überhaupt korrekte Ergebnisse liefert.

Hat jemand eine Idee, wie ich mein Vorhaben vernünftig lösen kann?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.