Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Verkaufe 2 Matlab Bücher

Fachkräfte:
Senior Engineer (w/m) modellbasierte Entwicklung/Embedded Programmierung
Anwendung von MATLAB/Simulink und TargetLink in der Embedded-Programmierung
dSPACE GmbH - Böblingen bei Stuttgart

Senior Embedded Software-Entwickler modellbasiert (m/w)
Erstellung von Modellierungswerkzeugen wie Simulink/TargetLink
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

PreMaster (m/f) MEMS life-time testing
Collaboration with process development, design, simulation and failure analysis groups
Bosch Sensortec GmbH - Reutlingen

Applikationsingenieur (w/m) Modellbildung Fahrerassistenzsysteme
Konzeption, Modellbildung und Simulation von Komponenten im Fahrzeugumfeld
dSPACE GmbH - Paderborn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Laden einer Variable in Simulink

 

supergudrun
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 14.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.12.2016, 21:18     Titel: Laden einer Variable in Simulink
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich Anfänger in Matlab/Simulink und benötige Hilfe bei folgendem Thema:

im Matlab Workspace habe ich mit
Code:
sensor01 = '28-000004d0b29c';
save sensors

die Datei sensors.mat erzeugt.

Jetzt will ich diese Variable im folgenden Simulink-Skript laden und verarbeiten:
Code:
function temp = fcn(~)
coder.extrinsic('system');
coder.extrinsic('raspi');

load ('sensors.mat');

temp=0; %initialisieren der Variable
rpi=raspi(); %Raspi initialisieren

temp_Str=system(rpi,['bc -l <<< "scale=2; $(/bin/cat /sys/bus/w1/devices/' sensor01 '/w1_slave|grep "t="|cut -d"=" -f2) /1000"']);

temp_Compl=str2double(temp_Str);
temp=abs(temp_Compl);


Leider bekomme ich stets Fehlermeldungen.

Hier lautet sie:
Code:
The output of a call to 'load' is not assigned to a variable. Assign its output to a variable without subscripting.


Inzwischen habe ich schon unzählige Syntaxe ausprobiert, komme aber nicht weiter. Hat hier jemand einen Tipp für mich?

Vielen Dank im Voraus.

VG Supergudrun
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Mmmartina
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 553
Anmeldedatum: 30.10.12
Wohnort: hier
Version: R2011a
     Beitrag Verfasst am: 15.12.2016, 09:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Code:
tmpVar = load ('sensors.mat');

geht nicht?
_________________

LG
Martina

„Wenn wir bedenken, daß wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.“ (Mark Twain)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
supergudrun
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 14.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2016, 20:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zur Erklärung - es handelt sich um die Abfrage einer 1-wire Temperatur zur Laufzeit. Das Simulink-Skript soll auf mehreren Geräten laufen und daher soll die Adresse des Sensors nicht direkt im Skript stehen, sondern aus einer Datei geladen werden.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
supergudrun
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 14.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.12.2016, 23:16     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mmmartina hat Folgendes geschrieben:
Code:
tmpVar = load ('sensors.mat');

geht nicht?


Leider kommt jetzt die Fehlermeldung

"Undefined function or variable 'sensor01'."

Hat noch jemand eine Idee?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.339
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 19.12.2016, 08:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Es fehlt ein wenig Kontext was "Jetzt will ich diese Variable im folgenden Simulink-Skript laden und verarbeiten:" ein Simulink Skript ist. Mir fallen auf Anhieb drei Dingen ein die man so nennen könnte. Bitte einfach alle nötigen Dateien hochladen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
supergudrun
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 14.12.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.12.2016, 20:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hier sind die beiden Files...

Simulink_1Wire_PID_Variable.slx
 Beschreibung:
Das ist das Simuling-File, bei dem in der Matlab-Function die Temperatur abgefragt werden soll, unter verwendung der Variablen aus der "sensors.mat".

Download
 Dateiname:  Simulink_1Wire_PID_Variable.slx
 Dateigröße:  23.22 KB
 Heruntergeladen:  9 mal
sensors.mat
 Beschreibung:
enthält nur eine Variable:
disp (sensor01);
28-00004d0b29c

Download
 Dateiname:  sensors.mat
 Dateigröße:  194 Bytes
 Heruntergeladen:  9 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.339
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 20.12.2016, 08:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
OK, "in meiner Sprache" geht es um einen Systemaufruf in einer MATLAB Function. Da ich die Raspberry Pi Anbindung nicht habe kann ich es nicht vollständig reprodizieren, aber die Funktionalität kann ich so prüfen:

Code:

disp(['bc -l <<< "scale=2; $(/bin/cat /sys/bus/w1/devices/' sensor01 '/w1_slave|grep "t="|cut -d"=" -f2) /1000"'])
 


Die Ausgabe ist:
Code:

bc -l <<< "scale=2; $(/bin/cat /sys/bus/w1/devices/28-00004d0b29c/w1_slave|grep "t="|cut -d"=" -f2) /1000"
 


Hier ist dann einfach zu prüfen welcher Syntaxfehler vorliegt, vielleicht Leerzeichen die fehlen? Es hat aber wohl nichts mit "Laden einer Variable" mehr zu tun, sondern "Kompilziertes Zusammenbasteln eines Strings".

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.