Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Praktikant (m/w) Entwicklung Funkpeiltechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Intern (m/f) System development for antenna measurement systems
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikant (m/w) zur Unterstützung von Wellenformintegration und Wellenformtest
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Lange Rechenzeit bei der Nutzung von eine while Schleife

 

bha
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 21.12.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 21.12.2017, 15:35     Titel: Lange Rechenzeit bei der Nutzung von eine while Schleife
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich bin eine Anfängerin in Matlab und schreibe direkt damit meine Bachelorarbeit. Mein Modell hat zwei Rechnungen mit einem Zeitschritt von einer Stunde bzw einem Monat, wobei insgesamt ein Jahr modelliert werden soll. Zusätzlich wiederholen sich bestimmte Parameter wöchentlich, andere sind zu jeder Stunde eines Jahres unterschiedlich.

Ich habe mir überlegt, wie ich eine Schleife erstellen kann, bei der ich Zugriff auf bestimmte Stunden, Wochen und Tage im Modell bekommen kann, hier meine Überlegung:

Code:
testx=zeros(2,9000)
i=1 %Stunde von 1 bis 8760
iw=1 % Stunde
w=1%Woche
t=1%Tag
while(iw<= 8760-((w-1)*168))
    testx(1,i)= iw
     testx(2,i)= w
     i = i+1
    iw=iw+1
    if (i==24)|| (i==48)
        t=t+1
    end
    if (iw==169)
        w=w+1
        iw=1
    end
    if (w==54)
        break
    end
end
     


Der Code funktioniert, aber er dauert für die Berechnung eines Jahres ca 10 min. Bei den zwei Berechnungsverfahren, die noch hinzugefügt werden, benötige ich ebenfalls Schleifen und ich habe Angst, dass die Berechnung am Ende mehrere Tage benötigt. Meine Programmier Scills sind noch nicht so ausgeprägt, vielleicht habt ihr eine Idee, wie ich die außenliegende Schleife verändern kann, damit Matlab damit schneller umgehen kann?

Lieben Grüß
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.801
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 21.12.2017, 16:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wenn du Strichpunkte setzt, um die Ausgabe im Command Window zu unterdrücken, verkürzt das die Laufzeit erheblich.

Einen Vektor mit den Zahlen von 1 bis 168 kannst du erstellen mit 1:168.
Zum Kopieren von Zahlen und Vektoren helfen die Funktionen repmat und repelem . Ganz passt es noch nicht zu dem, was du erstellt hast, aber ein Anfang sollte es sein:

Code:
testx2 = [repmat(1:168, 1, 53); repelem(1:53, 168)];


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.