Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Studentische Mitarbeit - Fahrzeugmessungen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Abschlussarbeit - Virtuelle Akustik und Real Time Processing
Branche: mehrere
IAV GmbH - München

Abschlussarbeit - Funktionale NVH-Optimierung elektrischer Antriebe
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Stollberg

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Lösung von Gleichungssystem mit Integralgleichungen

 

BenArt
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 1
Anmeldedatum: 16.12.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2017, 14:30     Titel: Lösung von Gleichungssystem mit Integralgleichungen
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

Bin neu hier und auch recht neu in der Thematik matlab. Leider komme ich an einem Punkt nicht weiter und wäre um Hilfe sehr dankbar.

Folgendes Szenario: Ich möchte mit meinem Code Klothoidenparameter A und L bestimmen. Hierzu möchte beiden angehängten Gleichungen verwenden.

Für ein von mir vorgegebenes X und Y soll mir das Skript die Parameter A und L ausgeben.

Ich habe mehrer Varianten versucht, sotoße aber immer wieder auf Fehler oder unbrauchbare Lösungen.

Aktueller Stand:

Code:
function F = root2d(x)

F(1) = quad(@(x(1)) cos(x(1).^2/(2*x(2).^2)),0,x(1))-98;
F(2) = quad(@(x(1)) sin(x(1).^2/(2*x(2).^2)),0,x(1))-20;

end


Code:
fun = @root2d;
x0 = [98,92];
E = fsolve(fun,x0);



Führt zu folgendem Fehler:
Error: File: root2d.m Line: 6 Column: 16
Unbalanced or unexpected parenthesis or bracket.

Error in fsolve (line 230)
fuser = feval(funfcn{3},x,varargin{:});

Error in solver (line 3)
E = fsolve(fun,x0);

Caused by:
Failure in initial objective function evaluation. FSOLVE cannot continue.


Ich weiß nicht, ob mein Ansatz optimal ist, bi naber gerade etwas ratlos woran es liegen kann.

Vielen Dank auf jeden Fall für eure Hilfe!

Viele Grüße
BenArt

cloth.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  cloth.PNG
 Dateigröße:  7.61 KB
 Heruntergeladen:  13 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.804
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 16.12.2017, 15:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ein Fehler ist, dass die (1) da nicht stehen darf:
Code:


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.