Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Funktionsentwickler (w/m) Automobile
Entwicklung von modellbasierten Softwarelösungen in Simulink inklusive Autocode-Generierung
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH - Frankfurt am Main

Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Software Entwicklungsingenieur (m/w) TargetLink
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Continental AG - Nürnberg

Senior Engineer Power Electronics Design (f/m)
Design and development of power electronics building blocks to meet all requirements
Maschinenfabrik Reinhausen GmbH - Regensburg

Entwicklungsingenieur (m/w) Umfelderfassung und Sensorfusion
Entwicklung von Algorithmen mit Computer Vision und Image Processing Toolboxen
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH - Frankfurt am Main

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

m.File nach bestimmter Zeit stoppen, Abbruch fmincon

 

jonas10030
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 20.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.01.2018, 09:35     Titel: m.File nach bestimmter Zeit stoppen, Abbruch fmincon
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich würde gern wissen ob es einen Befehl oder eine gängige Anwendung gibt um ein m.File nach einer bestimmten Zeit zu beenden.
Mein Problem :
Ich Optimiere mit fmincon ein DGL-System in dem Parameter angepasst werden.
Code:

[k_Optimal,Fehler]= fmincon(@(k)) DglSystem(k,Zielwerte), k0,[],[],[],[],lb,ub,[],options)
 

So weit so gut. Allerdings gibt es bei machen Startwerten ein Problem und die Berechnung im DglSystem.m File dauert zu lang.
Ich lasse mir mit tic toc die Zeit ausgeben und würde gern mit einem Befehel in der Richtung
Code:

if toc > 5
"Beende das m.File und nehme den nächsten Startwert"
end
 

die Rechnung für diesen Startwert beenden.

Gibt es da einen Befehl für? Ich habe im Forum nichts gefunden wo eine gute Lösung angeboten wurde.
Beste Grüße Jonas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


jonas10030
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 20.10.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.01.2018, 10:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
meine Aktuelle Lösung sieht so aus, dass ich den fmincon Solver mit try und catch aufrufe und bei toc > 1 dann einen Fehelr generiere der die Funktion beendet. Ich finde aber, dass dies keine elegante Lösung ist
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
SigiSorglos
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 122
Anmeldedatum: 24.09.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.01.2018, 10:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
kannst du nicht einfach mit "return" in der if-Bedingung aus der Funktion springen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.