Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentische Mitarbeit - Fahrzeugmessungen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikant Testsystemaufbau (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Mache goMatlab noch besser -Neue Ideen oder Verbesserungen

 

Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2012, 19:34     Titel: Mache goMatlab noch besser -Neue Ideen oder Verbesserungen
  Antworten mit Zitat      
Das Internet und auch goMatlab.de lebt von neuen Ideen und Verbesserungen.

Aber dafür brauchen wir Deine Vorschläge:
  • Welches Feature muss goMatlab unbedingt haben?
  • Was stört Dich schon lange?
  • Wo könnte man goMatlab noch verbessern?


Lasse Deinen Ideen freien Lauf.

Ein paar Denkanstöße in viele unterschiedliche Richtungen:
  • Druckversion von Beiträgen?
  • Login per Facebook Connect?
  • Mobil-Version für Smartphones von goMatlab?
  • goMatlab App?
  • Seminar-Angebote?
  • Experten-Bereich im Forum (für Mitglieder mit mehr als xxx Beiträgen)?
  • Werbemaßnahmen für goMatlab
  • ...


Dieser Beitrag ist offen für jeden Vorschlag und es soll gern auch diskutiert werden.

Und jetzt bist Du dran - bestimme mit über die Veränderungen auf goMatlab.de.


Ich freuen mich über Deine Vorschläge...
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.512
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 12.02.2012, 22:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich mache mal den Anfang Wink

Ich würde an der Stelle höchstens zwei Gedanken aufgreifen, die ich schon zuvor geäußert habe:

Zum einen: wenn man auf einen Beitrag antwortet, werden die bereits geschriebenen Beiträge zu einem Thema wiederholt neu geladen. Mir ist klar, dass das eingeführt wurde, um das von mir angesprochene Problem zu beheben, dass man nicht gemerkt hat, wenn zwischenzeitlich jemand anders geantwortet hatte. Bei längeren Themen ist es bedingt dadurch jedoch so, dass ich während der Antwort nicht mehr richtig durch die alten Beiträge scrollen kann, da oft schon wieder neu geladen wird, bevor ich den richtigen Teil gefunden habe.
Vorschläge:
- sollte relativ einfach sein: die Zeit, nach der neu geladen wird, erhöhen
- etwas schwieriger: abfragen, ob es einen neuen Beitrag gibt, und nur dann neu laden
- oder ähnlich: nur neue Beiträge zusätzlich laden, nicht aber die, die bereits beim Drücken auf "Antworten" vorhanden waren.

Zum anderen:
Der Status eines Themas ist häufig nicht korrekt:
- wird nicht auf beantwortet gesetzt, obwohl Fragesteller zufrieden
- bleibt auf beantwortet, obwohl eine Nachfrage vom Fragesteller oder einem anderen Forumsmitglied kommt
- wird vom Fragesteller auf Rückfrage gesetzt, obwohl das ja für Rückfragen an den Fragesteller gedacht ist.
Ich muss sagen, mir war das anfangs auch nicht komplett klar, bis ich mal die Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten gesehen habe. Die Frage wäre also, ob man aus dem Themenstatus nicht etwas mehr machen kann, indem man die Teilnehmer etwas "penetranter" auffordert, den Status zu aktualisieren (die meisten Beiträge sollten ja eine Aktualisierung zur Folge haben) oder ob sonst eine Möglichkeit besteht, das besser zu gestalten.

Ich möchte an dieser Stelle aber auch ein dickes Lob an das Forum und seine Adminstratoren loswerden! Das Forum ist in seiner jetzigen Form schon Klasse, und nur deswegen hat es wohl so lange gedauert, bis es überhaupt mal eine Rückmeldung gab.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.834
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2012, 15:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
kurzer verbesserungsvorschlag:
den stellenmarkt auf dem homescreen unter die neuen beiträge.
das würde mir das scrollen ersparen. würde ich irgendwie besser finden.
grüße winkow
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2012, 16:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

3 Kleinigkeiten:

Siehe Haralds Antwort:
Das Nachladen der anderen Antworten ist manchmal unpraktisch, z.B. wenn man aus mehreren alten Antworten Abschnitte per Copy&Paste in die eigene Antwort einfügen möchte: Die aktuelle Auswahl wird beim Reload aufgehoben. Man muss also schnell sein, oder es mehrfach versuchen.
Ein Reload-Intervall von 20 Sekunden würde dieses Problem verkleinern. Oder die Einblendung eines rot unterlegten "Neue Antwort gepostet"-Hinweises, so dass man einen Button zum manuellen Nachladen betätigen könnte.

Ich habe unter WinXP, Win7 und Firefox häufig das Problem, das die Markierung neuer Nachrichten nicht zuverlässig funktioniert. Auffallen tut mir das hauptsächlichm wenn ich einen Thread als neu angezeigt bekomme, dessen aktuelle Antwort von mir selbst stammt. Ob es auch Nachrichten gibt, die neu sind, aber nicht als solche angezeigt werden, habe ich noch nicht überprüft.
Kann das an der Synchronisation meiner lokalen Uhr liegen?

Das Edit-Feld zur Eingabe von Fragen und Antworten würde ich gerne standardmäßig größer wählen. Ich kann es zwar von Hand größer ziehen, das ist aber je nach Antwort-Häufigkeit ein klein wenig umständlich.


Tiefgreifende Verbesserungsvorschläge für dieses Forum sind nicht leicht zu finden, da der aktuelle Bedienkomfort sehr sehr gut ist. Auch im Vergleich mit anderen Foren kann goMatlab wirklich glänzen. Respekt!

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Themenstarter

Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2012, 20:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

Harald hat Folgendes geschrieben:
... Zum einen: wenn man auf einen Beitrag antwortet, werden die bereits geschriebenen Beiträge zu einem Thema wiederholt neu geladen. Mir ist klar, dass das eingeführt wurde, um das von mir angesprochene Problem zu beheben, dass man nicht gemerkt hat, wenn zwischenzeitlich jemand anders geantwortet hatte. Bei längeren Themen ist es bedingt dadurch jedoch so, dass ich während der Antwort nicht mehr richtig durch die alten Beiträge scrollen kann, da oft schon wieder neu geladen wird, bevor ich den richtigen Teil gefunden habe.
Vorschläge:
- sollte relativ einfach sein: die Zeit, nach der neu geladen wird, erhöhen
- etwas schwieriger: abfragen, ob es einen neuen Beitrag gibt, und nur dann neu laden
- oder ähnlich: nur neue Beiträge zusätzlich laden, nicht aber die, die bereits beim Drücken auf "Antworten" vorhanden waren.

Ich werde mich dem Thema nochmal annehmen. Die aktuelle Umsetzung ist durchaus nicht optimal. Eine ständige Abfrage im Hintergrund mit entsprechender Meldung wäre ideal, ist aber leider nicht so einfach in der Umsetzung. Mal sehn...

Harald hat Folgendes geschrieben:
Zum anderen:
Der Status eines Themas ist häufig nicht korrekt:
- wird nicht auf beantwortet gesetzt, obwohl Fragesteller zufrieden
- bleibt auf beantwortet, obwohl eine Nachfrage vom Fragesteller oder einem anderen Forumsmitglied kommt
- wird vom Fragesteller auf Rückfrage gesetzt, obwohl das ja für Rückfragen an den Fragesteller gedacht ist.
Ich muss sagen, mir war das anfangs auch nicht komplett klar, bis ich mal die Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten gesehen habe. Die Frage wäre also, ob man aus dem Themenstatus nicht etwas mehr machen kann, indem man die Teilnehmer etwas "penetranter" auffordert, den Status zu aktualisieren (die meisten Beiträge sollten ja eine Aktualisierung zur Folge haben) oder ob sonst eine Möglichkeit besteht, das besser zu gestalten.

Grundsätzlich ist die Funktion sehr sinnvoll, wird aber zu wenig gepflegt.
Was muss man ändern: Entweder die Disziplin oder die Anwenderfreundlichkeit!?
Vielleicht sollte es auch eine zusätzliche Seite geben "Beiträge ohne Lösung" statt wie bisher "Unbeantwortete Beiträge anzeigen". Dann ist die pflege der Funktion auch noch sinnvoll für so eine Übersicht.

Hier bin ich gern für weitere Vorschläge offen.

Danke Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Themenstarter

Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2012, 20:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jan,

Jan S hat Folgendes geschrieben:
Ich habe unter WinXP, Win7 und Firefox häufig das Problem, das die Markierung neuer Nachrichten nicht zuverlässig funktioniert. Auffallen tut mir das hauptsächlichm wenn ich einen Thread als neu angezeigt bekomme, dessen aktuelle Antwort von mir selbst stammt. Ob es auch Nachrichten gibt, die neu sind, aber nicht als solche angezeigt werden, habe ich noch nicht überprüft.
Kann das an der Synchronisation meiner lokalen Uhr liegen?

Meine Vermutung liegt wo anders. Du schreibst eine Antwort und kommst auf die "Beitrag wurde veröffentlicht"-Seite. Bevor du automatisch zum Beitrag zurückgeleitet wirst klickst du auf einen anderen Link. Somit ist wurde dein eigener Beitrag noch nicht von dir "gelesen"?!


Jan S hat Folgendes geschrieben:
Das Edit-Feld zur Eingabe von Fragen und Antworten würde ich gerne standardmäßig größer wählen. Ich kann es zwar von Hand größer ziehen, das ist aber je nach Antwort-Häufigkeit ein klein wenig umständlich.

Das werde ich anpassen. Stört dich nur die Breite oder auch die Höhe?

Grüße Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
eupho
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 777
Anmeldedatum: 07.01.09
Wohnort: Marburg
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2012, 22:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ganz kurz: Mit Chromium auf Ubuntu 11.10 gibt es Probleme bei der Darstellung der Code-Blöcke, der Text ragt hierbei in die Schrift "Code ausblenden".
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Winkow
Moderator

Moderator



Beiträge: 3.834
Anmeldedatum: 04.11.11
Wohnort: Dresden
Version: R2014a 2015a
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2012, 09:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Harald hat Folgendes geschrieben:
Der Status eines Themas ist häufig nicht korrekt:
- wird nicht auf beantwortet gesetzt, obwohl Fragesteller zufrieden
- bleibt auf beantwortet, obwohl eine Nachfrage vom Fragesteller oder einem anderen Forumsmitglied kommt
- wird vom Fragesteller auf Rückfrage gesetzt, obwohl das ja für Rückfragen an den Fragesteller gedacht ist.
Ich muss sagen, mir war das anfangs auch nicht komplett klar, bis ich mal die Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten gesehen habe. Die Frage wäre also, ob man aus dem Themenstatus nicht etwas mehr machen kann, indem man die Teilnehmer etwas "penetranter" auffordert, den Status zu aktualisieren (die meisten Beiträge sollten ja eine Aktualisierung zur Folge haben) oder ob sonst eine Möglichkeit besteht, das besser zu gestalten.

vielleicht wäre es gut wenn man zum senden einer antwort immer den status wählen muss und ein thema das eine woche auf "mit vorschlag" bleibt automatisch auf beantwortet oder inaktiv gesetzt wird.
das wäre so meine idee
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.849
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2012, 11:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Martin hat Folgendes geschrieben:
die Disziplin oder die Anwenderfreundlichkeit!?
Vielleicht sollte es auch eine zusätzliche Seite geben "Beiträge ohne Lösung" statt wie bisher "Unbeantwortete Beiträge anzeigen". Dann ist die pflege der Funktion auch noch sinnvoll für so eine Übersicht.

Hier bin ich gern für weitere Vorschläge offen.

Danke Martin


Hallo Martin, "Beiträge ohne Lösung", klingt super, weil wenn ich die Frage erst später beantworten will, und die Frage bereits gelesen habe, muss ich danach später lange suchen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Themenstarter

Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2012, 18:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo eupho,

eupho hat Folgendes geschrieben:
Ganz kurz: Mit Chromium auf Ubuntu 11.10 gibt es Probleme bei der Darstellung der Code-Blöcke, der Text ragt hierbei in die Schrift "Code ausblenden".

Hast du mir vielleicht einen Screenshot?

Danke Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Themenstarter

Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2012, 18:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo denny,
denny hat Folgendes geschrieben:
Martin hat Folgendes geschrieben:
die Disziplin oder die Anwenderfreundlichkeit!?
Vielleicht sollte es auch eine zusätzliche Seite geben "Beiträge ohne Lösung" statt wie bisher "Unbeantwortete Beiträge anzeigen". Dann ist die pflege der Funktion auch noch sinnvoll für so eine Übersicht.

Hier bin ich gern für weitere Vorschläge offen.

Danke Martin


Hallo Martin, "Beiträge ohne Lösung", klingt super, weil wenn ich die Frage erst später beantworten will, und die Frage bereits gelesen habe, muss ich danach später lange suchen.

Ok werde ich in der kommenden Zeit umsetzen.
Frage, welche Beiträge sollen angezeigt werden bei "Beiträge ohne Lösung"? Alle außer Status "beantwortet" oder alle außer "beantwortet + mit Vorschlag" oder nur "offen"?

Grüße Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Themenstarter

Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2012, 18:46     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nochmal der Hinweis - es dürfen auch gern komplette neue Ideen/Features diskutiert werden und nicht nur Bugs Wink

Lasst euren Ideen freien Lauf - Beispiele:
  • Druckversion von Beiträgen?
  • Login per Facebook Connect?
  • Mobil-Version für Smartphones von goMatlab?
  • goMatlab App?
  • Seminar-Angebote?
  • Experten-Bereich im Forum (für Mitglieder mit mehr als xxx Beiträgen)?
  • Werbemaßnahmen für goMatlab
  • QR-Codes
  • ...

Danke Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Marco H.
Forum-Guru

Forum-Guru


Beiträge: 404
Anmeldedatum: 12.11.10
Wohnort: Dortmund
Version: 2010a/2012b
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2012, 00:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hey,

mir ist gerade eine Kleinigkeit aufgefallen. Wenn ich nach 00.00 Uhr etwas poste steht dort z.B. "Verfasst am: Gestern 00.01" obwohl doch eigentlich nach 0 Uhr zu Heute gehört oder? Ist das gewollt? Mich hat es irritiert.

Greetings
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.849
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2012, 12:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Martin hat Folgendes geschrieben:
Hallo denny,
Ok werde ich in der kommenden Zeit umsetzen.
Frage, welche Beiträge sollen angezeigt werden bei "Beiträge ohne Lösung"? Alle außer Status "beantwortet" oder alle außer "beantwortet + mit Vorschlag" oder nur "offen"?

Grüße Martin


Also mir wäre lieber alle Beiträge, die Status offen haben, sollen angezeigt werden.
Dann braucht man kein Punkt mit "Unbeantwortete Beiträgen" mehr, denn das würde auch in "Beiträge ohne Lösung" automatisch reinfallen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.849
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 15.02.2012, 14:36     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Martin hat Folgendes geschrieben:
Hallo eupho,

eupho hat Folgendes geschrieben:
Ganz kurz: Mit Chromium auf Ubuntu 11.10 gibt es Probleme bei der Darstellung der Code-Blöcke, der Text ragt hierbei in die Schrift "Code ausblenden".

Hast du mir vielleicht einen Screenshot?

Danke Martin


hier ein Screenshot des Problems:

2012-02-15_141248.png
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2012-02-15_141248.png
 Dateigröße:  2.1 KB
 Heruntergeladen:  755 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.