Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentische Mitarbeit - Fahrzeugmessungen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikant Testsystemaufbau (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matlab 2010b startet nicht nach java heap Vergrößerung

 

Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2012, 09:44     Titel: Matlab 2010b startet nicht nach java heap Vergrößerung
  Antworten mit Zitat      
Servus Gemeinde,

ich habe das Problem das ich bei Matlab den java heap memory erweitern wollte. Dies hat auch geklappt File.... und dann den Regler verschieben. Danach Matlab neu starten. Jedoch startet nun Matlab nicht mehr. Es kommt sehr kurz das Start Bild und dann war es das auch schon.

Gibt es eine möglichkeit den Speicher per Konsolenbefehl wieder auf die 128Mb zu stellen oder eine Datei zu ändern? Vielleicht Umgebungsvariable?

Ich habe leider nur Nutzerrechte und kann deshalb keine Adminbefehle ausführen. Aber ich konnte es ja auch so verstellen Smile

Vielen Dank

noch ein paar Daten:
Win 7 Enterprise
i7
16Gb Speicher
... HP Z200 Workstation


Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2012, 10:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das passiert wenn man nicht die 64 Bit Version, sondern die 32 Bit Version installiert hat. Bitte durch das "MEXEXT" Kommando prüfen.

Ich kenne einen grossen Automobilhersteller Wink der R2010b in grossem Umfang nutzt, standardmässiig 64 Bit Maschinen einsetzt, aber trotzdem 32 Bit MATLAB als Standard installiert. Dort kann man jedoch mit kleinem Aufwand die 64 Bit Version beantragen.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2012, 13:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Naja das mit dem Automobilhersteller kommt ganz gut hin Wink

Es kommt mexw32 als antwort in der Konsole heraus.

Das heißt ich kann das Ding nur über die 64bit Version wieder zum laufen bringen?
Ich habe eine Matlab.exe im Hauptverzeichnis (c:Programme x86....2010B-SP2\bmatlab) und eine in einem win32 Unterverzeichnis (c:Programme x86....2010B-SP2\matlab\win32). Kann aber beide Versionen nicht starten.

Oder brauche ich noch eine Matlab Version in c:Programme....?

Danke
 
Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2012, 13:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hier der offizielle Text - Zum Laufen Bringen" steht auch drin:
Zitat:

The ability to have 32-Bit MATLAB consider the 32-Bit JVM memory limitations while running on a 64-Bit OS is not available in MATLAB 7.11 (R2010b).

To work around this issue, do not increase Java heap memory to the maximum value. Valid sizes may vary depending on actual system and settings. As a rule of thumb 512MB JVM memory should be safe to use.

If you have already changed the JVM memory to a value that prevents 32-Bit MATLAB from initializing, you can start the 64-Bit MATLAB version to reset the Java heap memory.

If you do not have the 64-Bit MATLAB version installed search your system for a file named 'matlab.prf'. Open this file in a text editor and look for JavaMemHeapMax. Reset this value to:

JavaMemHeapMax=I128

Save 'matlab.prf' and MATLAB should be able to start again.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 15.11.2012, 13:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Saubere Sache,

gesucht, geändert und siehe da, Matlab funktioniert.

Vielen Dank nochmals für die schnelle Hilfe.

P.S. Der Gerät tut Laughing
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.