Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Embedded Software- Entwickler (m/w) - Hardwarenahe Software für innovative Steuerungssysteme
Design, Implementierung und Test von Embedded Software
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH - Traunreut (Raum Rosenheim)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

MATLAB Answers live!

 

Andreas Goser
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 20.01.2011, 09:08     Titel: MATLAB Answers live!
  Antworten mit Zitat      
Seit heute ist MATLAB Answers live:

http://www.mathworks.com/matlabcentral/answers/

Ich bin zuversichtlich, dass MATLAB Answers die Community noch besser unterstützt als der doch mittlerweile recht altmodische "comp.soft-sys.matlab newsreader":

http://www.mathworks.com/matlabcentral/newsreader/

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden


_Peter_
Moderator

Moderator


Beiträge: 537
Anmeldedatum: 08.12.10
Wohnort: ---
Version: 7.10, 2010a
     Beitrag Verfasst am: 20.01.2011, 10:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Andreas,
hat der Zusatz 'live' eine besondere Bedeutung in dem Fall?

Kannst du vielleihct die gravierenden Unterschiede nennen? Weil bis auf das Design und den besser gewählten Namen fällt mir auf den ersten Blick kein großer Unterschied auf. Oder ist der Unterschied eher hinter den Kulissen zu suchen?

Danke.
_________________

Gruß
Peter
_________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht? Oder der MATLAB Hilfe?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 20.01.2011, 11:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gute Frage wg. "live". Das kommt daher, dass die Applikation natürlich nicht von heute auf morgen entstanden ist, sondern entwickelt und getestet wurde. Und dann kommt der *große Moment*, wo es den weg von einer Testumgebung zu einer für alle Nutzer sichtbaren "live" Umgebung kommt. Die Formulierung ist also eher aus der Entwicklersicht zu verstehen und kann Nutzer natürlich verwirren. Danke der Nachfrage.

Vorteile / Unterschiede beantworte ich nachher.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Andreas Goser
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 20.01.2011, 11:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vorteile / Unterschiede: "Form follows function" sage ich da nur. Ein anderes Design ist ja mehr als nur, dass es anders aussieht. Ein Kernelement ist das Voting, d.h. auf Dauer wird man leichter erkennen welchen Antworten *wirklich* vielen Menschen geholfen haben.

Die "tag cloud" hilft wenn man sich für einen Bereich interessiert und nicht nur eine Spezialfrage hat.

Die "reputation" (Karma-Punkte) ist auch neu. D.h. man kann erkennen wer das ist, der die Antwort gibt.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
denny
Supporter

Supporter



Beiträge: 3.849
Anmeldedatum: 14.02.08
Wohnort: Ulm
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 20.01.2011, 13:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Na endlich hat Mathworks sein Forum überarbeitet, sieht doch gleich alles viel Übersichtiger.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 21.01.2011, 12:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

da kann man nur gratulieren Smile
Bleibt zu hoffen, dass sich Nutzer von gomatlab auch erstmal dort auf die Suche nach Antworten machen. Wenn man nebenbei Englisch lernt, hat das doch auch was gutes, oder? Wink

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Kai Gehrs
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 19
Anmeldedatum: 12.07.10
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.01.2011, 16:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

über Volltextsuche auf "MATLAB Answers" kann man das Forum prinzipiell wie ein Nachschlagewerk nutzen. Funktioniert prima, das ist sehr hilfreich. Außerdem lassen sich so auch gut Kontakte zu anderen Nutzern aufbauen, die vielleicht an ähnlichen Problem arbeiten wie denjenigen, die einen selbst gerade umtreiben Smile

Viele Grüße,
-- Kai
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.01.2011, 17:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Kai,

Kai Gehrs hat Folgendes geschrieben:
... über Volltextsuche auf "MATLAB Answers" kann man das Forum prinzipiell wie ein Nachschlagewerk nutzen. Funktioniert prima, das ist sehr hilfreich. Außerdem lassen sich so auch gut Kontakte zu anderen Nutzern aufbauen, die vielleicht an ähnlichen Problem arbeiten wie denjenigen, die einen selbst gerade umtreiben Smile ...

Gut dass das alles auch auf goMatlab.de erstklassig möglich ist und noch viele Features mehr.

(Finde es ein wenig schade, dass zum großen Teil (außer Peter und denny) nur Mathworks-Mitarbeiter diesen Beitrag hier so sehr versuchen positiv zu pushen.)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende...
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 29.01.2011, 03:08     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martin,

Zitat:
(Finde es ein wenig schade, dass zum großen Teil (außer Peter und denny) nur Mathworks-Mitarbeiter diesen Beitrag hier so sehr versuchen positiv zu pushen.)

Ich verstehe den Satz nicht. Vermisst Du, dass auch die positiven Seiten von goMatlab erwähnt werden? Oder, dass auch Nicht-TMW-Mitarbeiter MATLAB Answers toll finden?

Falls letzteres der Fall ist: Ich selbst kann Answers zur Zeit noch nicht wirklich toll finden, also kann ich es auch nicht positiv pushen. Details diskutiere ich lieber dort oder auch in CSSM, am liebsten aber direkt mit Helen Chen. Aber dass z.B. die Preview serverseitig nach jedem Keystroke berechnet wird, ist grausam: Wenn Hochbetrieb ist (also etwa 10 Leute gleichzeitig antworten) dauert es schonmal 3.4 Sekunden, bis eine gedrückte Taste als Buchstabe im Eingabefeld erscheint. Also tippe ich die Antworten erst mal blind ein und gehe dann einen Kaffee trinken, einen Kuchen essen, programmiere eine Sortier-Funktion als C-Mex und kann danach die Special-Sections mit der Maus markieren und auf den entsprechenden Typ setzen (also z.B. CODE oder LINK) und Tippfehler korrigieren. So hat mich meine Antwort an Andreas Goser:
http://www.mathworks.com/matlabcent.....chines-and-how-can-i-prev also gerade mal eine dreiviertel Stunde gekostet. Und dabei hatte ich den Eindruck, ich erzähle Andreas gar nichts, was er noch nicht weiß! Ich gehe davon aus, dass dieser Thread für die vielen Matlab-Beginner gedacht ist. Aber das wird nicht richtig klar.

Ich sehe neben solchen Äußerlichkeiten noch einige Möglichkeiten zur inhaltlichen Verbesserung. Aber wie gesagt ist goMatlab nicht der geeignete Ort um darüber zu diskutieren, oder doch?

Es erscheint mir zumindest so, als habe TMW darauf verzichtet Martins Knowhow einzukaufen, oder ihn selbst, woraufhin goMatlab wohl einen ähnlichen Weg genommen hätte wie blinkdagger.

Meine Einschätzung zu goMatlab lautet also nach wie vor:
Martin hat zwei Dinge zusammengezaubert:
1. sehr gute Usability
2. eine freundliche und kooperative Community
Das macht ihm (und uns) so schnell keiner nach. Leider und zum Glück.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andreas Goser
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 3.465
Anmeldedatum: 04.12.08
Wohnort: Ismaning
Version: 1.0
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2011, 21:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
1. Ich persönlich bin sehr froh, dass MathWorks (endlich) der Community eine verbesserte Technik zur Verfügung stellt. Ich finde es halt wichtig. Deshalb bin ich auch hier mit >1000 Beiträge dabei und sitze gerade um 21:00 am Sonntag davor. Wenn meine teilweise nur Martin als MathWorker bekannten Kollegen auf diesen Thread antworten, könnte es auch an dieser "endlich" Begeisterung liegen.

2. Ich habe in den letzten Tagen 5 interne Verbesserungsvorschläge zu MATLAB Answers gemacht. Ich sehe es wie Jan, da ist noch ein Weg zu gehen... Ich weiss jetzt schon, dass für die Mehrzahl Monate bis zur Umsetzung vergehen werden. Martin hat das Code-Ein-und-Ausblenden Feature in 1 oder 2 Tagen gemacht!

3. gomatlab.de hat ein Alleinstellungsmerkmal - die Sprache. Ich sehe keine Entwicklung bei MathWorks eine deutschsprachige Community zu entwickeln.

Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2011, 00:11     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Andreas,

Ich bedanke mich als Teilnehmer dieses Threads für Deine differenzierte Antwort. Es ist für diese Diskussion hilfreich, dass Du neben der nachvollziehbaren Begeisterung auch ganz sachlich das Potential für weitere Verbesserungen von MATLAB Answers benennst.

Es kann schon merkwürdig aussehen, wenn MathWorks-Mitarbeiter -auch oder gerade wenn(!) sie nur Martin als solche bekannt sind- hier begeistert von dem neuen MathWorks-Service berichten. Vielleicht sieht das nach einer Art Schleichwerbung aus.
Auf der anderen Seite ist das hier aber auch die Kategorie "MathWorks News" - natürlich sind hier Meinungen und Berichte über einen neuen Matlab-betreffenden Service passend.

Ohne Zweifel unterstützt Du das goMatlab-Forum sehr. Neben Deinen aktiven Antworten hast Du z.B. auch mich auf goMatlab aufmerksam gemacht.

Zitat:
Martin hat das Code-Ein-und-Ausblenden Feature in 1 oder 2 Tagen gemacht!

Ja, manchmal dauert's halt ein wenig länger ;-)
Das Einfügen eines Pulldownmenüs in die Mitgliederliste brauchte 58 Minuten.

Die MathWorks-Seiten leiden unter der notwendigen zähen Organisation. Es dauert zwar nur Minuten um ein veröffentlichte Files in der FEX korrigieren zu lassen, wenn man weiß, welcher Person man eine Mail schicken kann. Als es dagegen Unterschiede zwischen den Guidelines auf den FEX-Webseiten und die tatsächlich akzeptierten Files gab, wurde mal eben 5 Monate lang darüber diskutiert, bevor der Satz "Compiled files must be accompanied by their source" zu "Do not include binary executables such as exe or dll files" verbessert wurde.
Aber das ist ein unvermeidbarer Overhead, wenn man eine Webseite als öffentlichen Auftritt eines multi-nationalen Unternehmens konzpiert. Wenn jeder MathWorks-Mitarbeiter innerhalb von 58 Minuten den Webauftritt verbessern dürfte, wäre die Seite nach 580 Minuten schrottreif!

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von goMatlab ist also auch, dass es (noch!?) ohne hierarchisches Management verwaltet werden kann. Wenn es hier mal 100.000 weitere aktive Mitglieder gibt, wird das zu verblüffenden Schwierigkeiten führen.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die (nötige) Weiterentwicklung von Answers und die Zusammenarbeit zwischen MathWorks und goMatlab.
Und ich freue darüber, dass die Usability von goMatlab schon aktuell so groß ist, dass ich mich beim Antworten auf die Inhalte konzentrieren kann und nicht unnötig ausgebremst fühle.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.