Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnologie
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Werkstudent/in im Bereich Funktionsentwicklung für Batterie-Management-Systeme
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik, Luft-, Raumfahrttechnik
Schaeffler Technologies AG & Co. KG - Karlsruhe

Praktikant (m/w) modellbasierte Softwareentwicklung
Branche: Elektrotechnik, Elektronik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
DRÄXLMAIER Group - Garching

Bachelor-/Masterarbeit in der Softwareentwicklung
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
über Campusjäger GmbH - Karlsruhe

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matlab function - eingehende Werte verrechen

 

Hammy_1703

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2017, 13:04     Titel: Matlab function - eingehende Werte verrechen
  Antworten mit Zitat      
Moini,

ich möchte einen Wert, der in der Simulation entsteht gern zum Steueren des Blocks "Matlab-function" nutzen.

Als Eingang wirkt ein Pushbutton (kick_ped) der bei Betätigung eine 1 ausgibt und ein zurückgelegter Weg (x).
Der Ausgang ( kick_activ) soll nur 1 oder Null ausgeben.
Nun möchte ich realisieren: egal wielange ich den Pushbutton drücke (1) soll die Funktion nur solange eine 1 ausgeben, bis x=10. Von 0 -10 funktioniert der untenstehende Code auch. Aber x zählt ja weiter:
Also wenn ich meinen Pushbutton nun bei x=16 drücke, soll dieser bei 26 abgeschaltet werden, auch wenn ich ihn gedrück halte. Erst wenn ich ihn erneut drücke soll er den aktuellen x-Wert wieder als Startwert für weitere 10 Einheiten berücksichtigen.

Code:

function kick_activ = fcn(kick_ped, x)
 kick_activ = 0;
x_count = 0;
x_weg=0;
if kick_ped == 1 && x >= 0 && x <= 10
        x_weg = x ;
        x_count = x_count + 1;
        kick_activ = kick_ped;
        if (x_weg + x_count) - x >= 10
            kick_activ = 0;
        end
end
end
 


Der verwendete counter erreicht hier leider nie seinen Wert 10.

Grüße


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.964
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2017, 14:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du musst persistent verwenden, um dir zu merken, wann der Button zuletzt gedrückt wurde.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Hammy_1703

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.11.2017, 17:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Also ich habe mir das mit dem persistent mal angeschaut und diverse Varianten ausprobiert.

Wenn ich den Code so nutze, dann zählt es jetzt zwar x_count hoch aber er bringt partout nicht kick_activ =1 in Verbindung mit den x = 10.
Wenn ich den Pushbutton gedrückt halte, dann pulst das Signal zwar (AN/AUS) aber in sehr kurzen Zeitabständen und mit keinem Bezug zu x.
Code:

function kick_activ = fcn(kick_ped, x)
 kick_activ = 0;
 
 persistent x_count;
    if isempty(x_count)
        x_count=0;
    end
 
 if kick_ped == 1
        x_weg = x;
        kick_activ = kick_ped;
        if x_weg >=0.1
           x_count = x_count + 1;
            if ((x_weg + x_count) - x <= 10)
               kick_activ = kick_ped;
            elseif ((x_weg + x_count) - x >= 10) && (x > 1)
               kick_activ = 0;
               x_count = 0;
            end
        end
end
end
 
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.