Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Test- und Erprobungsingenieur (m/w)
Erstellung von Testspezifikationen (z. B. in Doors) für Kundenfunktionen
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung/Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink
dSPACE GmbH - Böblingen (bei Stuttgart)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Matlab Tastendruck "simulieren" / Problem mit Vedy

 

AugustusOne
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 15
Anmeldedatum: 26.06.15
Wohnort: ---
Version: 2015b
     Beitrag Verfasst am: 08.10.2016, 12:49     Titel: Matlab Tastendruck "simulieren" / Problem mit Vedy
  Antworten mit Zitat      
Hey Leute,

bei der Arbeit an meiner Masterarbeit bin ich auf ein Problem gestoßen. Ich arbeite mit Matlab/Simulink in Kombination mit einer kommerziellen Software zur Simulation eines Fahrzeugs (vedyna).

In einem der GUIs des Programms lassen sich Reifenkennfelder plotten.

Manuell kann ich dort nun auf Analysis > Analyse steady state characteristic combined klicken, in einem Popup einige Werte eintragen und dann auf OK klicken. Ergebnis: es öffnet sich die gewünschte Figure.

In diese Figure möchte ich nun einige Punkte aus meinen Simulationen eintragen. Ich könnte die Ursprungsfigure nun manuell abspeichern und automatisiert öffnen, bearbeiten und woanders abspeichern. Leider ändern sich die im Popup eingetragenen Werte regelmäßig.
Daher würde ich das am liebsten automatisiert ablaufen lassen.

Entsprechende GUI inkl. der passenden Reifendatei kriege ich über das Command window geöffnet:
tmy_editor(filename,filepath)

Das Programm vedyna liefert eine Vielzahl an m-Files und in einer steckt wahrscheinlich genau die gesuchte Funktion. Allerdings ist die Dokumentation dermaßen dünn, dass ich die Suche mittlerweile aufgegeben habe.

Falls sich jemand zufällig damit auskennt, würde ich mich über einen Tipp freuen!!

Alternativ habe ich überlegt, ob man mit Matlab nicht Tastendrücke "simulieren kann. Denn sobald das Fenster geöffnet ist, würde theoretisch
Alt, Pfeil Rechts, Enter, 3x Pfeil Hoch, Enter, ...
zum gleichen Ziel führen.

Kann man soetwas machen? Im Internet habe ich bisher nichts gefunden.

Beste Grüße
August
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 08.10.2016, 16:43     Titel: Re: Matlab Tastendruck "simulieren" / Problem mit
  Antworten mit Zitat      
Hallo AugustusOne,

Da ich vedyna nicht kenne, kann ich zum ersten Teil der Frage nichts sagen.

Zitat:
Manuell kann ich dort nun auf Analysis > Analyse steady state characteristic combined klicken, in einem Popup einige Werte eintragen und dann auf OK klicken. Ergebnis: es öffnet sich die gewünschte Figure.

Mit dem Profiler kannst Du herausfinden, welche Programmteile von wo aufgerufen werden. Dann kannst Du dort Debugger-Breakpoints setzen und den Ablauf im Debugger genauer untersuchen. So solltest Du eigentlich die gewünschte Unterfunktion finden.
Einfacher wäre es allerdings, den Hersteller zu fragen. Wenn der wirklich M-Files ausliefert, ist es ihm sicher recht, wenn Du sie auch so benutzt, dass es Dir hilft.

Zitat:
Alternativ habe ich überlegt, ob man mit Matlab nicht Tastendrücke "simulieren kann. Denn sobald das Fenster geöffnet ist, würde theoretisch
Alt, Pfeil Rechts, Enter, 3x Pfeil Hoch, Enter, ...
zum gleichen Ziel führen.

Das lässt sich mit dem Java.awt.robot machen, siehe http://undocumentedmatlab.com/blog/gui-automation-robot.
Um solche Fragen zu klären, kannst Du übrigens auch direkt eine Internet-Suchmaschine fragen: "Matlab simulate keyboard" hilft da bestimmt :-)
Ich mag dieses Forum zwar sehr, aber Google findet manche Antwort in Sekundenbruchteilen - damit können wir nicht mithalten.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
AugustusOne
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 15
Anmeldedatum: 26.06.15
Wohnort: ---
Version: 2015b
     Beitrag Verfasst am: 09.10.2016, 12:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Jan,

danke für den Tipp mit dem Profiler. Damit konnte ich die Auswahl an m-Files auf zwei Stück reduzieren. Leider steckt der eigentliche Code in p-Files, sodass ich keine breakpoints setzen kann und damit nicht sehe, wie genau die Inputparameter aufgebaut sind.

Ich werde mich daher wohl an den Hersteller wenden müssen. Hoffentlich können die weiterhelfen, die Software ist nicht mehr die neuste. Laughing

Zu der Suchmaschine: Google habe ich bereits gefragt. Manchmal findet man aber nicht die richtigen Worte, um zu den richtigen Ergebnissen zu kommen. Wink

Gruß
August
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.