Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Elektromobilität: E-Drive Entwicklungsingenieur HV-Energiemanagement und Betriebsstrategie (m/w)
Entwicklung von Teilfunktionen für Energiebordnetze
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Mein erstes mal mit Scilab und ich brauche etwas Starthilfe

 

arcsin

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.01.2018, 14:11     Titel: Mein erstes mal mit Scilab und ich brauche etwas Starthilfe
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe community,

Ich habe gerade erst angefangen Elektrotechnik zu Studieren und der Prof. der für alle wichtigen Fächer meiner späteren Spezialisierung zuständig ist schwört auf Scilab als matlab ersatz, aus legalen Gründen. Also muss ich mich damit auseinandersetzen und habe so meine Starterschwierigkeiten...

Nun habe ich folgende Aufgabe:



Ich habe leider absolut keinen Ansatz wie ich die Koordinatensysteme richtig plotte. Den kleinkram wie Intervalle bestimmen und Funktionen aufstellen habe ich jedoch alles schon hinbekommen. Die offizielle Scilab Seite hilft zwar weiter, aber nur sehr sehr schleppend. Ich hoffe jemand kann mir das ganze hier leichter erklären.

Danke im Vorraus Smile

scilabhilfe.png
 Beschreibung:
Das ist nochmal das eingefügte Bild der Aufgabenstellung

Download
 Dateiname:  scilabhilfe.png
 Dateigröße:  42.94 KB
 Heruntergeladen:  14 mal


arcsin

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.01.2018, 13:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Update: Mein code sieht bisher folgendermaßen aus:

Code:

x = linspace(-%pi/2+0.1, %pi/2-0.1)
Fkt = tan(x)
P3 = x+1/3*x^3

Deltax = abs(Fkt - P3)
DeltaRel = 100*Deltax/abs(Fkt)

subplot(2,1,1)
plot2d(x, Fkt, style=5)

subplot(2,1,1)
plot2d(x, P3, style=2)

subplot(2,1,2)
plot2d(x, DeltaRel, style=3)
 


Das Problem ist nun, dass für DeltaRel eine konstante berechnet wird? Im gegenzug dazu ist Deltax aber ohne Komplikationen zu plotten... warum?
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.