Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentische Mitarbeit - Fahrzeugmessungen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikant Testsystemaufbau (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

mesh-Plot in Echtzeit

 

jakob190590
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 02.10.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 02.10.2008, 22:11     Titel: mesh-Plot in Echtzeit
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
mit der Überschrift meine ich folgendes:

Ich will ein mesh haben, das sich aber ständig erneuert;

also eine Schleife, die Manipulationen an einer Matrix durchführt und diese mit mesh im gleichen Plot-Fenster zeichnet und die alte sozusagen überschreibt.

Versteht ihr? und geht das?
danke schon mal, Jakob
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden


steve
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.971
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: Dessau
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 03.10.2008, 08:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Moin,

erstelle ein Fenster VOR der Schleife und plotte immer in dieses Fenster:
Code:
fig1 = figure;
for k=1:10;
    x = 0:.1:k;
    y = x.^2;
    plot(fig1,x,y);
    pause(1);
end


Gruß
Alex
_________________

>> I told me to.

____________________________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
jakob190590
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 02.10.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.10.2008, 10:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, das sieht schon mal gut aus, aber ich bekomme immer den Fehler
Code:
Error in ==> Untitled at 5
    plot(fig1,x,y);

beim plot-Befehl. Woran könnte das liegen?

und geht
Code:
mesh(fig1,Matrix)
genauso?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
jakob190590
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 02.10.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 04.10.2008, 17:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ok, jetzt hab ich rausgefunden wie es geht, dass er immer in das gleiche Fenster zeichnet:
Code:

Also fast so wie steve gesagt hat, nur das f kein Parameter für mesh bzw. plot sein darf.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
 
steve
Ehrenmitglied

Ehrenmitglied



Beiträge: 1.971
Anmeldedatum: 03.09.07
Wohnort: Dessau
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2008, 07:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ahh stimmt, plot kann den handle für die Axes in der figure als Parameter bekommen aber nicht den handle für die figure an sich - Mein Fehler Embarassed

Gruß
Alex
_________________

>> I told me to.

____________________________________
goMatlab-Knigge - dran gehalten?!
Schon in den FAQ gesucht?
Ist vielleicht bei den Skripten oder den Tutorials was für dich dabei?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Titus
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 870
Anmeldedatum: 19.07.07
Wohnort: Aachen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 09.10.2008, 12:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
noch ein Tipp: wenn es schnell gehen soll, würde ich nicht mesh in der Schleife aufrufen, sondern nur die Daten manipulieren:
Code:

h = mesh(rand(5));
for i=1:10
  set(h, 'zdata', rand(5));
  drawnow;
end
 

Somit muss MATLAB nicht jedes Mal alles neu zeichnen, sondern tatsächlich nur den mesh updaten.

Ciao,
Titus
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.