Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Werkstudent (m/w) in der MATLAB-Entwicklung
Branche: Luft-, Raumfahrttechnik, Dienstleistungen
univativ GmbH & Co. KG - Hamburg

Praktikant (m/w) Entwicklung Funkpeiltechnik
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Intern (m/f) System development for antenna measurement systems
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikant (m/w) zur Unterstützung von Wellenformintegration und Wellenformtest
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Mittelwertbilung nach Zeitintervall, Messwerte unregelmäßig

 

Mantequilla
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 10.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 12.01.2018, 15:40     Titel: Mittelwertbilung nach Zeitintervall, Messwerte unregelmäßig
  Antworten mit Zitat      
Guten Tag,

ich komme bei einer Messdatenauswertung nicht weiter. Ich muss aus meinen Messwerten Mittelwerte in 10 Sekunden-Intervallen bilden.
Aber ich erhalte nicht zu jeder Sekunde einen Messwert, weil mein Sensor für einen Takt etwas länger als eine Sekunde benötigt. So habe ich zum Beispiel für 7 Sekunden keinen Wert erfasst.
Außerdem habe ich erhalte ich zu einigen Zeitpunkten (z.B.: 8, 10, 18 ) keinen numerischen Wert. Dieser soll einfach ignoriert werden.


Hier ein Beispielsatz:
Code:

ans =

     1     6
     2     4
     3     4
     4     5
     5     6
     7     4
     8   NaN
     9     5
    10   NaN
    11     9
    13     2
    14    85
    15     4
    16     5
    17    12
    18   NaN
    19     4
    20   NaN
    21     8
    22     5
    23   NaN
    25     1
    26     5
    27    68
    29    45
    30   NaN
    31     8
    32     5
    33    45
    34    68
    35     4
 


Es soll also quasi folgendes gerechnet werden:
(Summe aller numerischen Werte zwischen 0 und 9 Sekunden) / Anzahl der numerischen Werte
<br />
und im nächsten Schritt:
(Summe aller numerischen Werte zwischen 10 und 19 Sekunden) / Anzahl der numerischen Werte
<br />
Das Ergebnis sollte dann als Spaltenvektor ausgegeben werden.
Gibt es für so eine Anwendung eine Funktion / Schleife oder ähnliches?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.801
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 13.01.2018, 00:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

am besten eine Matrix anlegen, in der jede Spalte einen zu mittelnden Zeitraum enthält ( reshape ). Dann mean mit Option 'omitnan' verwenden.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Mantequilla
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 2
Anmeldedatum: 10.01.18
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: Heute 11:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Für die Mittelwertbildung ist mean mit Option omitnan super.
Nur reshape hilft mir nicht weiter. Die neue Matrix hätte ja dann eine feste Spaltengröße. Die Mittelung nach Zeitinvervall wäre nicht mehr gegeben, da ich pro Mittelungszeitraum unterschiedlich viele Messwerte (zwischen 6 und 10) erhalte.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.