Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler Automotive Getriebesteuerungen (m/w)
Umsetzung der Softwarefunktionalität modellbasiert nach Spezifikation
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Software-Entwicklungsingenieur (m/w) Referenzierungsmethoden autonomes Fahren
Automatisierung von Bewertungsmethoden und Kalibrierverfahren nach Kundenanforderungen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Senior Modellierer (w/m) für Hochvolt-Ladefunktionen
Modellbasierte Softwareentwicklung für elektrische Energiesysteme
Carmeq GmbH - Berlin

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Modellierung eines Proportionalventils mit Simscape Blöcken

 

Heinrich123
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 3
Anmeldedatum: 24.05.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.06.2014, 20:47     Titel: Modellierung eines Proportionalventils mit Simscape Blöcken
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich möchte mit Simscape ein hydraulisches System nachbilden. Dabei bereitet mir die Modellierung eines 3-Wege-Proportional-Druckregelventils Probleme. Das Ventil wird elektrisch angesteuert, um einen gewünschten Druck einzustellen.

Ein solches Ventil ist in der Blockbibliothek leider nicht hinterlegt und muss somit aus mehreren einzelnen Komponenten gebildet werden, oder!?

Gibt es Beispiele oder andere Hilfen zur Modellierung von Hydraulikventilen?

Im Anhang befindet sich das Datenblatt zu dem Ventil.

Hat evtl. jemand damit schon Erfahrung und kann mir weiter helfen?

Danke
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


buddler
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 12
Anmeldedatum: 28.10.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2015, 12:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Ventil aus Einzelblöcken zusammenzusetzen, ist schon der richtige Ansatz (ich benötige beispielsweise oft Komponenten in der Thermal Liquid-Domain und muss diese dann selbst basten). Ansonsten schauen, ob das Addon SimHydraulics weiterhilft.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.