Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Neu-Strukturierung der Kategorie "Programmierung"

 

Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 09:28     Titel: Neu-Strukturierung der Kategorie "Programmierung"
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Mitglieder,

vor einiger Zeit wurde von Bluesmaster der Vorschlag für eine neue Struktur der Kategorie Programmierung gemacht.

Da hier tatsächlich sehr viele Beiträge landen die einfach keine "richtige" Einordnung gefunden haben, ist es Zeit für eine kleine Überarbeitung Smile

Es wurden Vorschläge mit folgenden neuen Kategorien als Ersatz für "Programmierung" gemacht:
  • Fehlersuche
  • "Suche Funktion für ..."
  • Performance-Steigerung

Dieser Ansatz ist bereits sehr gut, jedoch möchte ich die neue Struktur mit allen zusammen besprechen.

Und daher bitte ich um rege Diskussion und Vorschläge für eine sinnvolle Unterteilung.
Es sollte dabei berücksichtigt werden welche Kategorien es bislang schon gibt:
  • Grafiken und Plots (Erstellen, verändern, .... )
  • GUIs (Erstellen, verändern, .... )
  • Objektorientierte Programmierung (Fragen zu OOP in Matlab, Design Patterns, ... )
  • Toolboxen (Fragen speziell zu Toolboxen)
  • Matlab intern (Speichernutzung, Dateninterpretation, ... )
  • Sonstige MATLAB Fragen
  • Bugs MATLAB (Bugs in dem Programm MATLAB melden)


Viele Grüße...
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 09:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Martin,

mein Vorschlag:

- Programmaufbau und -strukturen
- Datentypen, Variablen, Konstanten, Wertzuweisungen
- Vektoren- und Matrizenrechnung
- Arithmetische Ausdrücke
- Logische Ausdrücke
- Vergleichsausdrücke
- Stringoperationen
- Verzweigungen und Schleifen
- Funktionen und Unterprogramme
- Ein- und Ausgabe

Edit: Meine Vorschläge sind übrigens als Unterforen gemeint!

Grüße, Marc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
DSP
Forum-Meister

Forum-Meister



Beiträge: 2.117
Anmeldedatum: 28.02.11
Wohnort: ---
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 11:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Sehr gute Sache!

Deinen Vorschlag in allen Ehren MaFam, aber das halte ich für viel zu aufgesplittet. Gerade als Anfänger wird wohl auch weiterhin selbst eine Einordnung in die richtige Kategorie schwer fallen. Ist dann die Aufteilung so speziell, wird auch hier wieder vieles am falschen Platz angelegt sein.

Ich finde die 3 Kategorien von Bluemaster sehr gut und auch ausreichend. Wenn man sich die Kategorie "Programmierung" anschaut, fällt auf, dass hier viele Themen sind, die durchaus in die anderen schon bestehenden Kategorien eingeordnet werden können. Simulink, Signalverarbeitung und Grafik und Plots landen auch immer wieder hier. Um das künftig mehr zu strukturieren bzw. auch zu pflegen, werden wohl die Moderatoren mehr Arbeit leisten müssen. Ich bezweifel nämlich, dass nur durch die neue Struktur eine bessere Zuordnung durch den Threadstarter erfolgt. Teilweise macht es leider den Eindruck, dass hier nicht genügende Zeit investiert wird, um sein Thema der richtigen Kategorier zuzuordnen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 12:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gut, wer Ordnung will muss investieren. Es ist klar, dass das die Moderatoren zumeist übernehmen werden müssen. Vielleicht müssen mehr Moderatoren her?

Ich würde in jedem Fall die Rubrik "Algorithmen und Datenstrukturen" einführen, denn meiner Beobachtung zufolge fallen recht viele Threads darunter.

Außerdem gibt es so viele Beiträge zum Thema Interpolation und Approximation, dass man auch über eine eigene Rubrik/Unterforum nachdenken könnte.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
DSP
Forum-Meister

Forum-Meister



Beiträge: 2.117
Anmeldedatum: 28.02.11
Wohnort: ---
Version: R2014b
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 14:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das ist ja alles richtig was du schreibst. Aber versetze dich mal in die Lage eines Anfängers, der noch nie oder sehr wenig mit Matlab gearbeitet hat und evtl. sogar auch sonst keine Programmiererfahrung besitzt.

Er/Sie versteht möglicherweise etwas ganz anderes unter "Algorithmen und Datenstrukturen" als du. Man könnte ja sogar jeden Code, egal welches Thema unter Alogrithmus packen Wink. Ich denke die Kategorieren sollten allgemeiner gehalten werden, damit die User es leichter zuordnen können und somit eben auch die richtige Zuordung schon von selbst öfter vorgenommen wird. So spart man sich eben auch Arbeit für die Moderatoren.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 15:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
OK, dann schlage ich die Kategorie "Problem" vor... Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
evil2106
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 31
Anmeldedatum: 11.10.12
Wohnort: Rostock
Version: 2012b
     Beitrag Verfasst am: 26.10.2012, 20:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

also den Vorschlag eine neue Ordnungsstruktur einzuführen finde ich sehr gut. Ich fühle mich immer wieder erschlagen, wenn ich hier reinschaue.

Wenn ich die Diskussion hier richtig verfolge gibt es zwei Strategien. Einmal nach der Motivation ein Thema zu starten (Fehlersuche...) oder direkt nach der Art des Problems (Datentypen, Ein- und Ausgabe...).

Ich für meinen Teile halte die Einteilung nach MaFam für zu speziell, da die meisten Nutzer, die hier eine Fragestellung posten mit den Kategorien überfordert wären. Ich würde auch eher in Richtung Bluesmaster tendieren, auch wenn ich meine, dass die meisten Threads in Fehlersuche landen werden.

Viele Grüße
Christof
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 02.11.2012, 09:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe jetzt nochmal Gedanken zu dem Thema gemacht. Man stelle sich die Kategorisierung von Themen in zwei Richtungen vor.
Die eine Richtung ist das Eröffnen eines Beitrages und einsortieren in eine vorhandene Kategorie. Es kam bisher das Argument, dass das gerade für Anfänger einfach gehalten werden sollte. Da stimme ich zu. Insofern ist der Vorschlag

- Fehlersuche
- "Suche Funktion für ..."
- Performance-Steigerung

natürlich sinnvoll und zielführend.

Nun gibt es (in meinem Verständnis) auch die andere Richtung. Das ist das Suchen im Forum und insbesondere das Eingrenzen einer Suche durch Wahl einer Kategorie. Nehmen wir ein Beispiel. Jemand möchte wissen, wie man Daten in eine Datei schreibt. Was wählt er dann? Fehlersuche? Performance-Steigerung?

Ich denke, das Problem ist damit klar. Wenn man also nun beide dargestellten Richtungen betrachtet, dann sollte man, denke ich, einen guten Kompromiss aus meiner vorgeschlagenen Detaillierung und einer simplifizierten Verallgemeinerung finden. Außerdem sollte man bedenken, dass Moderatoren entscheiden, wo eine Beitrag letztlich landet.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
aj.geissler
Forum-Century

Forum-Century



Beiträge: 249
Anmeldedatum: 26.11.07
Wohnort: Seeheim-Jugenheim
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.12.2012, 21:53     Titel: Das Schwierige bei Kategorisierung...
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich sehe das mit den Kategorisierungen als sehr schwierig an.
Unterschiedliche Kenntnisstände der Nutzer, Überschneidungen bei Themengebieten etc.

Dies wird - wie so oft - dazu führen, daß Diskussionen darüber entstehen, wohin Posts reingestellt werden. Oder manch Einer postet in verschiedenen Foren.

Bei Emails hatte ich früher auch versucht zu kategorisieren. Letztendlich bin ich bei Googlemail gelandet: Nichts wird mehr kategorisiert und falls ich etwas - auch nach Jahren - wieder aufrufen möchte, suche ich halt.
Das funktioniert perfekt !

Vielleicht sollte bei GoMatLab die Suche weiter perfektioniert werden.
So kann jeder - gleich welchem Kenntnisstand - suchen und entsprechende Posts in unterschiedlichen Foren finden ?

Viele Grüße & schöne Feiertage
Andreas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Bluesmaster
Forum-Century

Forum-Century



Beiträge: 203
Anmeldedatum: 13.11.11
Wohnort: Gera
Version: 2012a
     Beitrag Verfasst am: 25.01.2013, 12:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Die Vorschläge von MaFam sind gut, aber ein bisschen eindampfen
müsste man noch. So in die Richtung:

- Datentypen (Vektoren, Matrizen, Cells, Structs, Strings...)
- Mathematisches, Arithmetik (ganz wichtig wie ich finde)
- zu "Matlab intern" dazu: Bugs, Java, Mex, C, COM, PERFORMANCE
- suche Funktion für...
- (eventuell noch was rund um Persistenz, Daten auslesen und speichern usw)



(Gute Thesauri sind immer willkommen!)


Psychologisch fände ich es sinnvoll, die Kategorien "Programmierung allgemein" und "Sonstiges" ganz aufzulösen. Da könnte man sie auch gleich "Is mir egal, will einfach nur losschreiben" nennen. Keiner wird wieder abziehen, blos weil er nicht die "perfekte Kategorie" gefunden hat.
Es geht ja nur darum, etwas "Druck vom Kessel zu nehmen" im "Programmierung allgemein"-Thread, perfekte Ordnung gibt es nie.


Außerdem würde ich mich noch mal dafür stark machen wollen, dass man alle Kategorien auf einmal zu sehen bekommt. Nach dem Kontiguitätsprinzip trifft man dann die beste Entscheidung, wenn alle Möglichkeiten auf einmal visuell verfügbar sind. (Kleiner Ausflug in die Psychologie Wink


Zum Anfängerproblem: Vielleicht sollten die Posts leicht verschiebbar sein zb. von Leuten die mehr als X Posts haben (so wie "Answers" das regelt),
daran ist doch nichts schlimm, und so schleifen sich die neuen Kategorien auch besser ein.

Gruß

Blues
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 28.01.2013, 09:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

die vereinfachten Vorschläge von Bluesmaster finde ich gut, ich stimme dem zu.

Grüße, Marc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andy386
Forum-Guru

Forum-Guru


Beiträge: 480
Anmeldedatum: 24.06.09
Wohnort: ---
Version: 7.1/8
     Beitrag Verfasst am: 26.03.2013, 11:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
irgendwie finde ich den ersten Ansatz am besten, vielleicht noch mit einer Kategorie "Ideenfindung/komplex" und/oder "komme mit Matlab nicht klar".
Bei den eingedampften Kategorien wird es sicher wieder Fehlerhafte Einordnungen geben... Vielleicht könnte man MaFans lange Liste auch als Präfixliste umsetzen?

Auf Posts verschieben hätte ich nur zu gern Lust... Was manchmal in Programmierung landet ist echt haarsträubend.

[edit] Und die Suche könnte man dann vielleicht auch um die Präfixe erweitern. Und vielleicht auch um den Status, würde gerne bspw. ältere Rückfragen beantworten.
_________________

Ich hasse es wenn die Leute Fragen stellen, man dann versucht sich Mühe zu geben, und diejenigen ihren Thread nie wieder besuchen...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Andy386
Forum-Guru

Forum-Guru


Beiträge: 480
Anmeldedatum: 24.06.09
Wohnort: ---
Version: 7.1/8
     Beitrag Verfasst am: 01.04.2013, 14:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
War ja mal wieder ein wenig aktiver und ich denke, dass bei den Kategorien
- Datentypen (Vektoren, Matrizen, Cells, Structs, Strings...)
- Mathematisches, Arithmetik (ganz wichtig wie ich finde)
- zu "Matlab intern" dazu: Bugs, Java, Mex, C, COM, PERFORMANCE
- suche Funktion für...
- (eventuell noch was rund um Persistenz, Daten auslesen und speichern usw)

die ganzen Hausaufgabenfragen zu Mathematisches kommen. In Bugs werden dann die Matlabfehlbedienungen aufgelistet und Datentypen wird vorerst leer bleiben. Fragen zum Datenspeichern sind auch recht selten (vielleicht mal eine pro Seite). Das meiste dreht sich um "wie löse ich ein spezifisches Problem?" - Wo soll dass rein?


Bei den Kategorien
Fehlersuche
"Suche Funktion für ..."
Performance-Steigerung
Hausaufgabenhlfe/Anfängerfragen
komplexe Probleme

wäre zwar ein Hang zur Hausaufgabenhilfe in der Verteilung der Postings, aber
* die anderen Fragen gehen nicht unter
* ich empfinde die Klassifizierung als viel simpler, da man nicht erst hinterfragen muss, um welchen Themenkomplex sich der Großteil der Frage denn dreht.
(ggf. erlaubt man dann in komplexen Problemen nur eingeloggten Mitgliedern Topics zu verfassen.)
_________________

Ich hasse es wenn die Leute Fragen stellen, man dann versucht sich Mühe zu geben, und diejenigen ihren Thread nie wieder besuchen...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Matmarv
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 54
Anmeldedatum: 12.03.13
Wohnort: ---
Version: Matlab R2013a
     Beitrag Verfasst am: 25.04.2013, 09:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich finde drei Untergruppen:
- Fehlersuche
- "Suche Funktion für ..."
- Performance-Steigerung

sehr gut. So weiß jeder wo er seine Frage einzuordnen hat. Die Untergruppe - Performance-Steigerung - wird diese so viel gebraucht?

Grüße
Marvin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Phate
Forum-Guru

Forum-Guru



Beiträge: 283
Anmeldedatum: 09.11.09
Wohnort: Stuttgart
Version: R2008b
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2014, 10:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Zusammen,

Ich bin auch der Meinung, dass zu viele Kategorien eher Verwirrung beim Threadersteller stiften als helfen. Ich gehe einfach mal von meiner Perspektive aus und denke, dass die meisten versuchen den Beitrag richtig einzuordnen, schon aus dem Hintergrund eine schnelle und gute Antwort zu erhalten.

Die bereits Vorgeschlagenen Unterkategorien für "Fehlersuche" und "suche Funktion für" sind mMn sehr sinnvoll, allerdings finde ich "Performance Steigerung" schon zu speziell. Hier fallen ja häufig logische Operationen um Schleifen zu vermeiden drunter. Deshalb wäre ich für eine solche Kategorie, wobei dies zugegebener maßen auch sehr speziell ist...

Naja einen Königsweg gibt es hier wohl nicht, aber eine Verbesserung zum bestehenden System sehe ich auf alle fälle.

Grüße
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.