Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentische Mitarbeit - Fahrzeugmessungen
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Werkstudent (m/w) High End GNSS Simulation mit modernsten Signalgeneratoren
Branche: Mess-, Regel-, Automatisierungstechnik, Telekommunikation, Nachrichtentechnik
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

Praktikant Testsystemaufbau (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Newton-verfahren für Polstellen

 

LiLa37

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.07.2017, 08:58     Titel: Newton-verfahren für Polstellen
  Antworten mit Zitat      
Ich bitte um Hilfe bei dieser Aufgabe:

(Newton-Verfahren für Polstellen)
Gegeben Sei eine Funktion f(x):=[math]\frac{p(x)}{q(x)}[/math] mit einer Polstelle in x# und p(x#)[math]\neq0[/math]
a) Zeigen Sie, dass die Funktion g(x):=[math]\frac{1}{f(x)}[/math] in (x#) eine Nullstelle besitzt

b) Leiten Sie mit dieser Information ein "Newton-Verfahren" zur Bestimmung der Polstelle
von f her.
c) Implementieren und testen Sie das Verfahren anhand der konkrete Funktion
f(x):=[math]\frac{x+cos(x)}{x-cos(x)'}[/math]

und einem geeigneten Startwert x0.


AndyydnA

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.07.2017, 09:52     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Naja, ein bisschen solltest du schon zeigen, dass du auch selbst etwas versuchst hast. Bis jetzt ist das ein "Please do my homework".

Was hast du bis jetzt gemacht? Wo konkret brauchst du Hilfe?
Gruß Andy
 
AndyydnA

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.07.2017, 09:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Die Aufgabe stammt aus diesem PDF https://www.math.tu-dresden.de/~sfr.....COMP2017/projekt17_GS.pdf

Seite 2, Aufgabe P.2
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.