Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Funktionsentwickler (w/m) Automobile
Entwicklung von modellbasierten Softwarelösungen in Simulink inklusive Autocode-Generierung
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH - Frankfurt am Main

Software Entwicklungsingenieur (m/w) TargetLink
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Continental AG - Nürnberg

Softwareentwickler (m/w) Exoskelette
Programmierung von Mikrocontrollern zur Steuerung, Erarbeiten einer geeigneten Regelungsstruktur
über unternehmensberatung monika gräter - Augsburg

Entwicklungsingenieur (m/w) Leistungselektronik
Entwicklung von Power Supply Konzepten für Empfänger und Sender von Software Defined Radios
ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG - München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Numerisches Integral wird 0 --> obere Integralgrenze gesu

 

Gästle

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.10.2017, 09:23     Titel: Numerisches Integral wird 0 --> obere Integralgrenze gesu
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich überlege gerade wie ich folgendes Problem lösen kann:

Ich habe ein Integral das ich von 0 beginnend solange aufintegrieren will bis es Null ist. Gesucht ist dann die obere Integralgrenze.

Das Integral an sich ist nur numerisch lösbar.

Würde das "irgendwie" mit Int und solve funktionieren?

Ich danke für Eure Hilfe! Smile


Gästle

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.10.2017, 16:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

da schon einige sich das Problem angeschaut haben aber bis jetzt keiner helfen konnte hier vielleicht eine bessere Darstellung Very Happy

 \int_0^T \! sin(x) \, dx = 0

Wie groß ist T?

Gesucht (und völlig ausreichend!) ist die numerische Lösung für T. Natürlich ist der hier gewählte Integrand trivial und man sieht schnell das die Lösung T= 2*Pi ist da sich dann beide Sinusflächen aufheben. Es ist halt nur ein Beispiel.

In meinem konkreten Fall ist der Integrand aber deutlich komplexer und das Integral vermutlich nur numerisch lösbar.

Man kann natürlich eine numerische Integration berechnen und dann die obere Grenze immer weiter erhöhen bis man fast Null erreicht. Aber dann ist die Genauigkeit fraglich und insgesamt sicher zeitaufwändig wegen der geringen Schrittweite.

Geht das nicht auch komfortabel über die Befehle "Integral" und "Fsolve"? Question
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.966
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 03.10.2017, 17:49     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

eine Kombination von fsolve mit integral sollte klappen, z.B. hier
Code:
f = @(t) integral(@sin, 0, t);
fsolve(f, 4)


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.