Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Test- und Erprobungsingenieur (m/w)
Erstellung von Testspezifikationen (z. B. in Doors) für Kundenfunktionen
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

Applikationsingenieur (w/m) Testsysteme HIL-Simulation
Projektierung von Hardware-in-the-Loop-Systemen (Hardware und Software) in Kundenprojekten
dSPACE GmbH - Paderborn

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Objekt an Funktion übergeben (GUI)

 

Crashday
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 14.08.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.08.2015, 15:50     Titel: Objekt an Funktion übergeben (GUI)
  Antworten mit Zitat      
Hallo Leute,

ich habe mal eine kleine Frage. Wie übergebe ich ein Objekt an eine Funktion? Ich will versuchen, wenn man auf den Push-Button klickt, dass das Objekt, dass im Konstruktor erstellt wurde, an die Funktion Matrix_aufrufen_Callback weiterübergeben wird, damit ich mit dem Objekt weiter arbeiten kann. Hier ist der Code:

Code:

function obj = Matrixalgebra()
            obj.fig = figure('NumberTitle','off',...
                   'Name','Matrixalgebra',...
                   'Menubar','none',...
                   'Position',[500 300 350 350],...
                   'resize','off',...
                   'Color','w');

            obj.matrix_eingabe = uicontrol('Style','edit',...
                   'Max',3,'Min',1,...
                   'Units','normalized',...
                   'FontUnits','normalized',...
                   'Fontsize',0.1,...
                   'Position', [0.3 .4 .45 .4],...
                   'String','[1 2 3]');

            obj.Matrix_aufrufen = uicontrol('Style','pushbutton',...
                   'Units','normalized',...
                   'FontUnits','normalized',...
                   'Fontsize',0.5,...
                   'Position', [0.1 .2 .2 .1],...
                   'String','Inverse',...
                   'Callback',{@obj.Matrix_aufrufen_Callback, obj});

        end
function Matrix_aufrufen_Callback(~,~,obj)
        mat = get(obj.matrix_eingabe,'string');
        disp(mat)
end
 


Wäre echt super, wenn jemand eine Idee parat hätte, danke Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.532
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 14.08.2015, 18:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

reproduzierbarer Code wäre hilfreich, d.h. gesamte Klassendefinition (soweit relevant) und Aufruf.
Zudem fehlt, was denn eigentlich das Problem mit dem Code ist. Ich vermute, es gibt eine Fehlermeldung, aber wissen wäre besser als vermuten.

Grundsätzlich wird bei Methoden als erstes Argument das Objekt übergeben. Ich würde den Callback mal entsprechend anpassen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Crashday
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 4
Anmeldedatum: 14.08.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.08.2015, 19:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

es hat sich erledigt. Es lag auch am Callback. Der sollte so heißen:

Code:

obj.Matrix_aufrufen = uicontrol('Style','pushbutton',...
                   'Units','normalized',...
                   'FontUnits','normalized',...
                   'Fontsize',0.5,...
                   'Position', [0.1 .2 .2 .1],...
                   'String','Inverse',...
                   'Callback',{@(varargin)obj.Matrix_aufrufen_Callback});
 


Fürs nächste mal gebe ich dann auch mehr Informationen. Ich dachte, das würde so ausreichen Very Happy Trotzdem danke
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.