Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) automatische Codegenerierung
Umsetzung, Neuprogrammierung und Weiterentwicklung in Simulink, TargetLink und C
EFS - Ingolstadt, Wolfsburg

Software Entwicklungsingenieur (m/w) TargetLink
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Continental AG - Nürnberg

Funktionsentwickler (w/m) Automobile
Entwicklung von modellbasierten Softwarelösungen in Simulink inklusive Autocode-Generierung
Bertrandt Ingenieurbüro GmbH - Frankfurt am Main

Entwickler (m/w) Regelungstechnik - Umrichter und elektrische Maschinen
Entwicklung von Regelungsalgorithmen für Umrichter und elektrische Maschinen in Windenergieanlagen
ENERCON GmbH - Bremen, Aurich, Magdeburg, Schleswig-Holstein

Entwicklungsingenieur/in Simulationsmodelle
Bereitstellung und Betreuung von HiL- und SiL-Fahrzeugsystemmodellen für Kunden-Projekte
Robert Bosch GmbH - Schwieberdingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Optimierung mit fmincon

 

ThKo26
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 83
Anmeldedatum: 21.09.17
Wohnort: ---
Version: 2015b
     Beitrag Verfasst am: 22.01.2018, 16:52     Titel: Optimierung mit fmincon
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt seit längerem mich matlab beshäftigt und benötige eure Unterstützung.

Ich besitze einen Eingang. Mit Hilfe von einem MKS Programm erhalte ich zu jeden Eingang ein Ergebnis.

Bsp.: mein Eingang besitzt 5 Parameter. Mit Hilfe meines MKS, kann ich aufgrund dieser 5 Parameter Ergebnisse anschauen. Bsp. ich schaue mir 3 Ergebnisse an.

--> Mein MKS programm ist die Funktion.

meine Vorstellung:

f = w1J1(x)+w2J2(x)+w3J3(x)+....

f = Kostenfunktion
w = Gewichtungsfaktor
J = Ergebnis
x = der Input zu dem Ergenis

Code:
function f = singleObjCostFunWL(X)
   
    f = WL_CEntry*y_norm(:,3)*(X')+WL_MD*y_norm(:,4)*(X')+WL_CExit*y_norm(:,5)*(X');
   
end


Jetzt benötige ich aber noch:
einen Startpunkt
Constraints: A,b,Aeq,beq, lower,upper, nonlinear constraint function

leider stehe ich da auf dem Schlauch und weißt nicht weiter.

Bitte um Hilfe.

Grüße
Thomas
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.968
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 23.01.2018, 12:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

einen vernünftigen Startwert musst du selbst finden.

Auch musst du benennen, was sinnvolle Nebenbedingungen sind. Wir können dir höchstens bei deren Umsetzung in MATLAB helfen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
ThKo26
Themenstarter

Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 83
Anmeldedatum: 21.09.17
Wohnort: ---
Version: 2015b
     Beitrag Verfasst am: 23.01.2018, 13:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

ich habe noch mal einen neuen Thread aufgemacht, da habe ich es ausführlicher erklärt. Und werde deine Fragen dort beantworten.

Danke und Grüße

--> http://www.gomatlab.de/minimum-einer-funktion-t45389.html
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.