Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Senior Modellierer (w/m) für Hochvolt-Ladefunktionen
Modellbasierte Softwareentwicklung für elektrische Energiesysteme
Carmeq GmbH - Berlin

Resident-Ingenieur (w/m) Hardware-in-the-Loop-Simulation
Inbetriebnahme und Software-Anpassungen der HIL-Systeme
dSPACE GmbH - Wolfsburg

Entwicklungsingenieur (m/w) für Fahrdynamikregelsysteme
Entwicklung der für die Fahrdynamik relevanten Funktionen
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Pflegen des Profils - Matlab-Kenntnisse

 

MaFam
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2012, 12:02     Titel: Pflegen des Profils - Matlab-Kenntnisse
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

mein Anliegen richtet sich an die Allgemeinheit. Es geht um das Pflegen des Profils eines jeden Users, genauer um die Angabe des aktuellen Kenntnisstandes.

Meine Motivation: ich denke, es ist für die Helfenden unterstützend, wenn man schnell beurteilen kann, wo ein Fragender in Bezug auf seine Kenntnisse steht. Danach richten sich, zumindest ist es bei mir so, die Antworten. Im Hinblick auf einen didaktischen Effekt kann es mitunter Hilfreich sein, weniger detaillierte Antworten zu geben. Das sollte indes jedem selbst überlassen bleiben. Meiner Erfahrung nach führen strikte Regeln eher zu Kontroversen als denn zu einer vermeintlichen Ordnung.

Konkrete heißt dies, dass man beispielsweise unter "Beruf" den aktuellen Status einträgt: Schüler, Student, Berufsbezeichnung.
Eventuell wäre eine Art Ranking der Matlab-Kenntnisse im Profil selbst in Form einer ordinalen oder nominalen Skala sinnvoll?!

Dieser Beiträge ist gleichsam ein Vorschlag und vielleicht eine Referenz für zukünftige Forum-Neuling.

Über ein Feedback würde ich mich freuen.

Beste Grüße,
Marc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 22.10.2012, 22:02     Titel: Re: Pflegen des Profils - Matlab-Kenntnisse
  Antworten mit Zitat      
Hallo MaFam,

Ja, es wäre oft gut, wenn man den Kenntnisstand der Fragenden einschätzen könnte. Sehr praktisch wäre es z.B. dies im Einzelfall zu wissen:
* help-Text gelesen
* Google gefragt
* FAQ gelesen
Ob jemand 3 Semester Numerik gehört hat ist dagegen seltener wichtig, da sich dies viel eher aus der Frage erschließen läßt.

Das Messen des Kenntnisstandes ist kaum mit vertretbarem Aufwand machbar, da sich das ja gerade bei Matlab-Beginnern nahezu täglich ändert. Insofern vermute ich, dass auch weiterhin Rückfragen die beste Methode sind um das Problem zu klären.

Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Martin
Admin

Admin



Beiträge: 638
Anmeldedatum: 16.06.07
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 08:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

vorab - ich bin immer sehr dankbar für neue Ideen hier im Forum.

Eine Angabe des aktuellen Kenntnisstandes finde ich grundsätzlich sehr gut.
Man könnte ein Pulldown-Menü oder auch ein Freitext-Feld im Profil einfügen, wo jeder selbst eine Auswahl über sein Matlab-Wissen trifft.

Es kann eigentlich nur von Vorteil sein, genau wie die Angabe der Matlab-Version.

Eine sehr einfache Lösung wäre die Abschaffung des Punktes "Beruf" und dafür "Matlab-Kenntnisse"?!

Viele Grüße...
Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
MaFam
Themenstarter

Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 799
Anmeldedatum: 02.05.12
Wohnort: ---
Version: R2009b
     Beitrag Verfasst am: 23.10.2012, 09:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für euer Feedback!

Es muss auf jeden Fall was einfaches sein, um die Hemmschwelle des Bedienens zu senken. Vielleicht eine 4-5-wertige Skala?

Die Rubrik "Beruf" sollte jedoch bleiben. Studenten haben mehr Zeit als Berufstätige und müssen auch didaktisch anders "angefasst" werden.

Jetzt entsteht natürlich die Frage, wie man das den Usern effektiv antragen kann...

Grüße, Marc
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.