Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Systemingenieur (m/w) Funktionsentwicklung Automotive
Konzeption und Spezifikation von spezifischen Funktionen (Mess- und Regelalgorithmen) in elektronischen Steuergeräten
DRÄXLMAIER Group - Vilsbiburg bei Landshut

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Embedded Software- Entwickler (m/w) - Hardwarenahe Software für innovative Steuerungssysteme
Design, Implementierung und Test von Embedded Software
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH - Traunreut (Raum Rosenheim)

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Problem mit erster GUI

 

berish
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 07:18     Titel: Problem mit erster GUI
  Antworten mit Zitat      
Guten morgen,

ich habe ein Problem mit meiner ersten GUI, die ich aktuell versuche zu erstellen.

Und zwar habe ich eine Liste, in der ich einzelne Zeilen als strings schon beim Öffnen des Programms einfüge. Zusätzlich habe ich einen Button, der die in der Liste markierten Einträge löschen soll. Ich habe folgende zwei Probleme mit der Aktion des Buttons:

1. Falls ich als erstes den allerletzten Eintrag löschen möchte, verschwindet die komplette Liste inklusive aller Einträge. (Lösche ich erst einen anderen Eintrag und dann den letzten oder direkt mehrere auf einmal inkl. des letzten, passiert dies nicht.)

2. Die gelöschten Einträge verschwinden zwar zunächst scheinbar. Wenn ich das nächste oder übernächste Mal Einträge lösche, erscheinen die zuerst gelöschten allerdings wieder in der Liste, als ob an irgendeiner Stelle die zuerst geladenen wieder neu eingeladen werden.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

EDIT: Punkt 1 wurde schon beantwortet. 2. ist noch offen.

Ein Minimalbeispiel meines Codes sieht folgendermaßen aus:

Code:

function varargout = w_minimal(varargin)
% W_MINIMAL MATLAB code for w_minimal.fig
%      W_MINIMAL, by itself, creates a new W_MINIMAL or raises the existing
%      singleton*.
%
%      H = W_MINIMAL returns the handle to a new W_MINIMAL or the handle to
%      the existing singleton*.
%
%      W_MINIMAL('CALLBACK',hObject,eventData,handles,...) calls the local
%      function named CALLBACK in W_MINIMAL.M with the given input arguments.
%
%      W_MINIMAL('Property','Value',...) creates a new W_MINIMAL or raises the
%      existing singleton*.  Starting from the left, property value pairs are
%      applied to the GUI before w_minimal_OpeningFcn gets called.  An
%      unrecognized property name or invalid value makes property application
%      stop.  All inputs are passed to w_minimal_OpeningFcn via varargin.
%
%      *See GUI Options on GUIDE's Tools menu.  Choose "GUI allows only one
%      instance to run (singleton)".
%
% See also: GUIDE, GUIDATA, GUIHANDLES

% Edit the above text to modify the response to help w_minimal

% Last Modified by GUIDE v2.5 30-Aug-2017 07:52:42

% Begin initialization code - DO NOT EDIT
gui_Singleton = 1;
gui_State = struct('gui_Name',       mfilename, ...
                   'gui_Singleton',  gui_Singleton, ...
                   'gui_OpeningFcn', @w_minimal_OpeningFcn, ...
                   'gui_OutputFcn',  @w_minimal_OutputFcn, ...
                   'gui_LayoutFcn',  [] , ...
                   'gui_Callback',   []);
if nargin && ischar(varargin{1})
    gui_State.gui_Callback = str2func(varargin{1});
end

if nargout
    [varargout{1:nargout}] = gui_mainfcn(gui_State, varargin{:});
else
    gui_mainfcn(gui_State, varargin{:});
end
% End initialization code - DO NOT EDIT

% --- Executes just before w_minimal is made visible.
function w_minimal_OpeningFcn(hObject, eventdata, handles, varargin)
% This function has no output args, see OutputFcn.
% hObject    handle to figure
% eventdata  reserved - to be defined in a future version of MATLAB
% handles    structure with handles and user data (see GUIDATA)
% varargin   command line arguments to w_minimal (see VARARGIN)

% Choose default command line output for w_minimal
handles.output = hObject;

%defaults fuer Listen
%fuer ListWith:
obj3 = findobj('Tag','ListWith');
Startliste_With = ['01.07.2017 06:00 - 01.07.2017 07:00'; '01.07.2017 07:00 - 01.07.2017 08:00'; '01.07.2017 08:00 - 01.07.2017 09:00'; '01.07.2017 09:00 - 01.07.2017 10:00';'01.07.2017 10:00 - 01.07.2017 11:00'; '01.07.2017 11:00 - 01.07.2017 12:00' ]
set(obj3,'String',Startliste_With);
handles.Startliste_With = Startliste_With;

% Update handles structure
guidata(hObject, handles);

% UIWAIT makes w_minimal wait for user response (see UIRESUME)
% uiwait(handles.figure1);


% --- Outputs from this function are returned to the command line.
function varargout = w_minimal_OutputFcn(hObject, eventdata, handles)
% varargout  cell array for returning output args (see VARARGOUT);
% hObject    handle to figure
% eventdata  reserved - to be defined in a future version of MATLAB
% handles    structure with handles and user data (see GUIDATA)

% Get default command line output from handles structure
varargout{1} = handles.output;
%varargout{2} = handles.startdatevec;


% --- Executes on selection change in ListWith.
function ListWith_Callback(hObject, eventdata, handles)
% hObject    handle to ListWith (see GCBO)
% eventdata  reserved - to be defined in a future version of MATLAB
% handles    structure with handles and user data (see GUIDATA)

% Hints: contents = cellstr(get(hObject,'String')) returns ListWith contents as cell array
%        contents{get(hObject,'Value')} returns selected item from ListWith


% --- Executes during object creation, after setting all properties.
function ListWith_CreateFcn(hObject, eventdata, handles)
% hObject    handle to ListWith (see GCBO)
% eventdata  reserved - to be defined in a future version of MATLAB
% handles    empty - handles not created until after all CreateFcns called

% Hint: listbox controls usually have a white background on Windows.
%       See ISPC and COMPUTER.
if ispc && isequal(get(hObject,'BackgroundColor'), get(0,'defaultUicontrolBackgroundColor'))
    set(hObject,'BackgroundColor','white');
end

obj10 = findobj('Tag','ListWith');
set(obj10,'Max',100,'Min',0);


% --- Executes on button press in pushbutton4.
function pushbutton4_Callback(hObject, eventdata, handles)
% hObject    handle to pushbutton4 (see GCBO)
% eventdata  reserved - to be defined in a future version of MATLAB
% handles    structure with handles and user data (see GUIDATA)

choice = questdlg('Wollen Sie die markierten Einträge wirklich aus den w-Listen löschen?','Arbeitszeiten löschen','Ja','Nein','Abbrechen','Abbrechen')
switch choice
    case 'Ja'
        deleteop = 1;
    case 'Nein'
        deleteop = 0;
    case 'Abbrechen'
        deleteop = 2;
end

if deleteop == 1
   
    %Loeschen von einzelnen Zeilen
    obj3 = findobj('Tag','ListWith');
    Startliste_With = handles.Startliste_With;
    todelete = get(handles.ListWith,'Value');
   
    %Liste neu generieren und eintragen:
    Startliste_With(todelete,:) = [];
    set(obj3,'String',Startliste_With);    
   
end    
 


w_minimal.fig
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  w_minimal.fig
 Dateigröße:  2.59 KB
 Heruntergeladen:  18 mal


Zuletzt bearbeitet von berish am 30.08.2017, 08:47, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 08:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

im Command Window taucht dann ja eine Warnung auf.

Erklärung:
Du hast anfangs 6 Werte, und der 6. ist ausgewählt. Dieser wird nun gelöscht, also danach noch 5. Nun gibt es aber keinen 6. mehr, d.h. die Auswahl ist nicht mehr möglich. Abhilfe wäre z.B. dann weiterhin den letzten Eintrag ausgewählt zu halten, also folgendes vor dem Kürzen von Startliste_With einzufügen:
Code:
   if todelete == size(Startliste_With,1)
        set(obj3, 'Value', todelete-1)
    end


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
berish
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 08:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank, Harald.

Damit ist mein 1. Punkt schon mal geklärt. Das funktioniert wunderbar. Smile Bleibt nur noch die 2. Frage...

LG Laura
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 08:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

du kannst dir z.B. mit
Code:
get(obj3, 'String')
 
am Anfang des Callbacks die aktuelle Liste holen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
berish
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 08:58     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

ich dachte, die aktuelle Liste hole ich mir schon mit den folgenden Zeilen?:

Code:

    obj3 = findobj('Tag','ListWith');
    Startliste_With = handles.Startliste_With;
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 09:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

damit bekommst du nur einen Verweis auf das Objekt an sich, aber nicht den Inhalt davon. Bitte mal den Vorschlag ausprobieren.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
berish
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 09:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Harald,

vielen Dank! Das funktioniert tatsächlich einwandfrei. Smile

Ich verstehe es nur nicht ganz. Ich dachte, es würde ausreichen mit dem Verweis auf das Objekt, da der Inhalt des Objekts doch eigentlich durch folgendes vorher abgeändert wurde?

Code:

set(obj3,'String',Startliste_With);
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.523
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 10:27     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ah, jetzt verstehe ich, was du wolltest.
Dann musst du am Ende des Callbacks die Handles-Struktur explizit aktualisieren:
Code:
handles.Startliste_With = Startliste_With;
guidata(hObject, handles);


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
berish
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 5
Anmeldedatum: 30.08.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.08.2017, 11:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Genau, so hatte ich es mir eigentlich vorgestellt. Ich hatte es immer nur mit einer deiner beiden letzten Zeilen einzeln getestet. Dankeschön! Die Lösung funktioniert auch sehr gut aktuell. Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.