Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Probleme mit imwrite Funktion

 

robertradar
Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 32
Anmeldedatum: 17.10.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2017, 16:38     Titel: Probleme mit imwrite Funktion
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe eine relativ kleine Matrix A, also ca. 20x20, die ich mittels imwrite als png-File speichern möchte. So weit so gut.

Imwrite erlaubt es, eine map zu übergeben. Ich hätte nun gerne, dass die Farben der map benutzerdefinierten Start- und Endwerten zugeordnet werden, als ob ich z.B. das Ergebnis von imagesc(A) und nicht image(A) als png haben möchte.

Geht das irgendwie?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Jan S
Moderator

Moderator


Beiträge: 10.481
Anmeldedatum: 08.07.10
Wohnort: Heidelberg
Version: 2009a, 2016b
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2017, 18:03     Titel: Re: Probleme mit imwrite Funktion
  Antworten mit Zitat      
Hallo robertradar,

Du kannst die Map doch definieren, wie Du möchtest. Es ist einfach eine [n x 3] matrix mit den RGB Werten. Dann kannst Du auch die Start- und End-Werte beliebig setzen.
Schaue Dir mal die Colormaps an, z.B. den colormapeditor oder:
Code:


Gruß, Jan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
robertradar
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 32
Anmeldedatum: 17.10.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 05.10.2017, 18:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich bin nicht sicher, ob auch wirklich das rüber gekommen ist, was ich meine. Ich will es an einem Beispiel illustrieren:

Mein Wertebereich von A ist [70;130]. Dementsprechend möchte ich, dass meine m Werte der Colormap sich genau auf diesen Wertebereich verteilen, und nicht wie standardmäßig auf 1 bis 64 bzw. 1 bis m bei parula(m).

Ich habe jetzt noch nicht erkannt, was ich da in parula ändern müsste. Dort sind doch nur Start- und Endfarbe sowie die Schrittweite/Farbunterscheidung zweier benachbarter Farben editierbar?!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
robertradar
Themenstarter

Forum-Anfänger

Forum-Anfänger


Beiträge: 32
Anmeldedatum: 17.10.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.10.2017, 14:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich konnte mir die Frage nun selbst beantworten: Was ich gesucht habe, war im Prinzip eine Möglichkeit caxis in imwrite einzubauen. Allerdings steht in der Doku von imwrite (leider), dass imwrite "indexed images" nutzt, und die nutzen keine Farbskalierung.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.