Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Projektingenieur / Projektingenieurin Maschinenbau mit Kenntnissen in Matlab / Simulink
Durchführung von Simulationen und Berechnungen
HBI Haerter GmbH - Heidenheim an der Brenz (nahe Ulm)

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink in aktuelle Entwicklungsprozesse
dSPACE GmbH - Pfaffenhofen

Ingenieur (w/m) modellbasierte Entwicklung/Embedded Programmierung
Organisation und Durchführung von Projekten zur Integration von TargetLink
dSPACE GmbH - Böblingen (bei Stuttgart)

System-Entwickler (m/w)
Analyse und Spezifikation von Systemanforderungen & Abstimmung von Anforderungen
MicroNova AG - Friedrichshafen

Entwicklungsingenieur/in Hochautomatisiertes Fahren
Ableitung der Anforderungen an die Applikationssoftware des Lidar-Sensors im Projekt "Hochautomatisiertes Fahren"
Robert Bosch GmbH - Schwieberdingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Scilab und GNU Octave

 

Heber
Forum-Fortgeschrittener

Forum-Fortgeschrittener


Beiträge: 62
Anmeldedatum: 01.02.17
Wohnort: ---
Version: R2013a
     Beitrag Verfasst am: 13.04.2017, 09:29     Titel: Scilab und GNU Octave
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich suche eine Alternative zu Matlab. In Frage kommen wohl GNU Octave und Scilab.

Ich wollte mal Fragen, was sich für meine Anwendung besser eignet. Und zwar möchte ich die Software in Labview einbinden. Dies dient dem Zweck eigene Skripte, vergleichbar mit den m-functions in Simulink ein ein Block Diagramm einbinden.

Kennt jeamnd die spezifischen Unterschiede zwischen Scilab und Octave und kann mir ggf Feedback geben?

Ich würde gern ein Extended Kalman Filter wie es in Matlab/Simulink implementiert ist in Labview mit Hilfe von Scilab oder Octave verwenden.

Gibt es in Scilab und Octave Persistent Variablen?

Hat jemand vllt schon mal Erfahrungen gemacht und kann sie mir mitteilen?

Danke und liebe Grüße,
Heber
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2018 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.