Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Signale unde Systeme

Studierende:
Praktikum Toolentwicklung Matlab
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Studentischer Nebenjob als MATLAB Programmierer
Branche: Werbung, Public Relations
Success Drivers GmbH - Köln

Abschlussarbeit: Entwiclung eines Codegenerators für Steuergeräte-SW
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile
GIGATRONIK Stuttgart GmbH - Stuttgart

Werkstudent/in zur Unterstützung in zivilen und militärischen Projekten von Mission Management Systemen
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik, Wehrtechnik
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH - Fürstenfeldbruck

Studienarbeit/Bachelorarbeit Aufbau eines SDR-Arbeitsplatzes für Satellitennavigation
Branche: Technische Dienstleistungen
IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH - Ottobrunn bei München

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Signal on/off

 

Einsteiger123

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2017, 17:21     Titel: Signal on/off
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe einen Regelkreis gebaut, in dem mehrere Regler parallel geschaltet sind. Sprich es werden mehrere Regelkreise gleichzeitig simuliert (siehe bild). Das Ganze soll einem Vergleich dienen.

Meine Frage: Ist es möglich, dass ich einen Schalter oder ähnliches einbaue, der das Signal bei Bedarf durchschaltet, oder komplett "killt"? Ich möchte vor der Simulation bestimmen können, ob das signal durchkommen soll oder nicht.

Meine aktuelle Lösung ist jeweils ein Gain-Block der auf 0 oder 1 gestellt wird...ist jedoch für meine Anwendung nicht hunterprozentig befriedigend.

Danke für Eure Hilfe!!!

Unbenannt2.JPG
 Beschreibung:
parallel geschaltete Regler

Download
 Dateiname:  Unbenannt2.JPG
 Dateigröße:  39.52 KB
 Heruntergeladen:  21 mal


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 16.126
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2012a
     Beitrag Verfasst am: 07.01.2017, 23:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich vermute mal, du möchtest genau eines der Signale durchlassen?
Wie wäre ein Multiport Switch?

Alternative Möglichkeiten wären Configurable Subsystems oder Model Reference Variants.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 11:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

danke für die Antwort. Leider ist deine Vermutung nicht ganz richtig. Ich möchte frei wählen welche der 4 Signale durchkommen...mal alle 4, mal 3, mal 2, mal 1.
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 16.126
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2012a
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 11:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

dann könnte man ein Enabled Subsystem verwenden mit "Switch On Off" als Steuersignal, oder auch den "Switch On Off" mit geeigneter Anpassung als Gain:
https://www.mathworks.com/matlabcen.....48-simulink-on-off-switch

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 12:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
d.h. ich bekomme als Ausgangssignal einen 0-wert, richtig?

Sprich es ist nichts anderes als ein gain den ich auf 0 oder 1 stelle?

Gibt es denn keine Möglichkeit das Signal kpl. zu "töten" ?

z.B. einen Schalter mit einem Eingang und zwei Ausgängen, wobei ein Ausgang dann in den Regelkreis geht und der andere Ausgang zu einem Terminator?

(ich habe bisher nur einen Schalter mit zwei Eingängen und einem Ausgang gefunden)
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 16.126
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2012a
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 12:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

bei Enabled Subsystems ist der Vorteil, dass sie nicht ausgewertet werden (d.h. keine Zeitverschwendung).

Zitat:
Sprich es ist nichts anderes als ein gain den ich auf 0 oder 1 stelle?

Nur bequemer, weil du nicht den Block anklicken, die andere Zahl eingeben und bestätigen musst.

Zitat:
z.B. einen Schalter mit einem Eingang und zwei Ausgängen, wobei ein Ausgang dann in den Regelkreis geht und der andere Ausgang zu einem Terminator?

Kannst du dir über MATLAB Functions basteln. Der Vorteil davon erschließt sich mir allerdings nicht. Bei dem Ausgang, der in den Regelkreis geht, brauchst du ja trotzdem noch einen Wert.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 12:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine Hilfe. Wie es mir scheint ist es nicht möglich ein Signal komplett zu eliminieren, dass es nicht im Scope angezeigt wird.

PS: Ich habe doch noch einen von mir gewünschten Schalter gefunden, der aber auch nur ein 0-Signal ausgibt...

"Manual-Variant-Sink" heißt das Teil.
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 16.126
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2012a
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 13:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Zitat:
Wie es mir scheint ist es nicht möglich ein Signal komplett zu eliminieren, dass es nicht im Scope angezeigt wird.

Wenn das die Absicht ist, dann versuch mal das Signal auf NaN zu setzen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 14:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
und wie mache ich das? Embarassed Very Happy
 
Gast



Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 14:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
habe jetzt einen "Relational Operater". Aber der Kann scheinbar nicht den Datentyp Double ausgeben.... das macht mir jetzt Probleme Rolling Eyes
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 16.126
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2012a
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 19:34     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

switch dürfte am einfachsten sein: Steuersignal 0/1, eines der anderen Signale Constant NaN und das andere das eigentliche Signal.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.