Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Fachkräfte:
Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Softwareentwickler (w/m) Bypassing- und Steuergeräte-Schnittstellen
Entwicklung von Echtzeit-Software für verschiedene automotive Microcontroller
dSPACE GmbH - Paderborn

Test- und Erprobungsingenieur (m/w)
Erstellung von Testspezifikationen (z. B. in Doors) für Kundenfunktionen
Automotive Safety Technologies GmbH - Ingolstadt

Elektromobilität: E-Drive Entwicklungsingenieur HV-Energiemanagement und Betriebsstrategie (m/w)
Entwicklung von Teilfunktionen für Energiebordnetze
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Simulationsgeschwindigkeit

 

neuling1245

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2014, 19:01     Titel: Simulationsgeschwindigkeit
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich google und suche hier seit 3 Std. nach einer Lösung. Meine Simulation läuft zu schnell... ich weiß, dass ich die step size bzw. die Parameter meines Solvers anpassen muss, aber wie?

Ich habe einen ganz einfachen Aufbau: Pulse generator verbunden mit einem Chart. Das Chart nimmt den Input und wechselt, je nach Zustand des Solvers, zwischen On/Off.

Meine Paramter sind: Timebased, use simulation time, amplitude 1, period 2, pulse width 50 beim solver, dazu fixed-step, discrete und step size 1 bei den simulationsparamtern... So springt das superschnell zwischen den States ON/OFF hin und her....

Ich will eigtl nur, dass das meine Simulation in Echtzeit läuft, also z.B. jede Sekunde wechselt.... was muss ich tun?

Danke schonmal!


Nicolas S.
Forum-Century

Forum-Century


Beiträge: 111
Anmeldedatum: 15.07.09
Wohnort: ---
Version: 2012a
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2014, 20:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Neuling,
ich wüßte nicht, daß Simulink eine Option hätte, um es auf Pseudo-Echtzeit zu trimmen.

Es gibt allerdings einen Workaround mit der Systemuhr:

http://www.gomatlab.de/simulink-ber.....eit-simulation-t5092.html

Viele Grüße
Nicolas
_________________

--
The programmer suggested it.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
neuling1245

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.04.2014, 20:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
hm, danke. Dafür muss ich diesen Block in meinen Code ziehen. Das Symbol ercheint aber nicht, bzw. der Block lässt sich nicht reinziehen.
Gibt es denn Paramtereinstellungen, die das System wenigstens normal laufen lassen? Was mache ich denn falsch ... ich habe mich an anderen Tutorials orientiert...
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.