Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

MATLAB und Simulink Lernen

Fachkräfte:
Algorithmik- und Softwareentwickler/-in Computational Imaging
Entwicklung von Bild­verar­beitungs­algo­rithmen und Umsetzung dieser in MATLAB sowie in C++-Biblio­the­ken
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS - Erlangen

Softwareentwickler (m/w) für automatische Codegenerierung
Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink im Bereich Fahrwerkregelsysteme
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

Senior Embedded Software-Entwickler modellbasiert (m/w)
Erstellung von Modellierungswerkzeugen wie Simulink/TargetLink
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Sindelfingen

Software-Entwickler für Embedded Systems (m/w)
Algorithmenentwicklung mit Matlab/Simulink auf Basis eines Rapid Control Prototyping Systems
Friedrich Boysen GmbH & Co. KG - Altensteig

Entwicklungsingenieur (m/w) für modellbasierte Softwareentwicklung
Modellbasierte Softwareentwicklung mit MATLAB/Simulink und dSPACE TargetLink
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH - Ingolstadt

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Sinus von einer Periode

 

alexia

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 08.01.2017, 15:17     Titel: Sinus von einer Periode
  Antworten mit Zitat      
Code:
Fs = 1000;            % Sampling frequency
T = 1/Fs;               % Sampling period
L = 1000;             % Length of signal
t = (0:L-1)*T;        % Time vector
f=20;

x=sin(2*pi*f*t);
plot(t,x,)



Wie kriege ich es hin das er mir nur eine Periode plotet? Also ein 20Hz sinus mit einer Periode.

im nächsten Plot will ich dann selbst die Perioden angeben:
Plot([x,x])

[EDITED, Jan, Bitte Code-Umgebung verwenden - Danke!]


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 16.126
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2012a
     Beitrag Verfasst am: 10.01.2017, 15:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Zitat:
Wie kriege ich es hin das er mir nur eine Periode plotet?

Durch geeignete Anpassung von t, z.B. mit
Code:
L = Fs/f;           % Length of signal
t = (0:L)*T;        % Time vector


Zitat:
im nächsten Plot will ich dann selbst die Perioden angeben:
Plot([x,x])

Das verstehe ich nicht. Falls du die Anzahl der Perioden angeben möchtest, L entsprechend multiplizieren.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.