Mein MATLAB Forum - goMatlab.de

Mein MATLAB Forum

 
Gast > Registrieren       Autologin?   
Bücher:

Studierende:
Praktikant Toolentwicklung Matlab (m/w)
Branche: Beratung, Expertise, Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Technische Dienstleistungen
MBtech Group GmbH & Co. KGaA - Fellbach

Abschlussarbeit / Praktikum: Entwicklung Matlab (m/w)
Branche: Informationstechnologie, Elektrotechnik, Elektronik
GIGATRONIK Technologies GmbH - Ulm

Studentischer Mitarbeiter (m/w) - DevOps / Toolentwicklung
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Berlin

Praktikant (m/w) Bereich Konzernvorausentwicklung - Aktoren sicherheitsrelevanter Anwendungen
Branche: Fahrzeugtechnik, Fahrzeugteile, Maschinentechnik, Industrietechnik
MAHLE International GmbH - Stuttgart

Praktikum - Softwareentwicklung Java
Branche: mehrere
IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr - Dresden, Gifhorn

weitere Angebote

Partner:


Vermarktungspartner


Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite per Mail weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Spaltennummer einer bestimmten Überschrift

 

bene-muell
Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 24.07.15
Wohnort: ---
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 10:31     Titel: Spaltennummer einer bestimmten Überschrift
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,
ich bin gerade erst dem Forum beigetreten und entschuldige mich schon im Voraus, wenn ich irgendwelche Regeln, die ich nicht kenne, nicht befolgt habe und hoffe, dass ich hier an der richtigen Stelle schreibe.

Ich bin Matlab Neuling und hoffe, dass es für mein Problem eine möglichst einfach Lösung gibt: Ich habe eine Tabellen importiert mit einer Datumsspalte und Spaltenüberschriften. Dieser wird beim import ja in die beiden Tabellen mit den Strings und mit den Werten aufgeteilt
Ich würde nun gerne die Spaltennummer einer bestimmten Spalte anhand der Überschrift ausgeben lassen. Dazu wollte ich über findstr bzw. strfind oder auch nur find die Zelle finden, die mit einem im Code eingegebenem String identisch ist und deren Addresse auslesen lassen. Das funktioniert aber leider nicht. Wie kann ich mir nun die entsprechende Spaltennummer ausgeben lasse, um dann damit im folgenden Code auf die Spalte in der Wertetabelle zu verweisen und damit zu rechnen? In Excel würde ich einfach den Adressenbefehl nutzen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Zuletzt bearbeitet von bene-muell am 03.04.2017, 10:37, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen


Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 10:35     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

wie bzw. als was hast du die Daten importiert?

Wenn du Tables verwendest ( readtable ), dann kannst du sowohl über Spaltenname als auch Spaltennummer auf die Spalten zugreifen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
bene-muell
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 24.07.15
Wohnort: ---
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 10:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe die Daten über importdata aus einer .txt importiert. Bei readtable hat er mir immer alles in die erste Spalte gesteckt und nicht nach den vorhandenen tabs getrennt. Mit dem Zusatz \t kam dann immer die Fehlermeldung "Wrong number of arguments".

Besten Dank für die schnelle Antwort
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 11:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

poste bitte immer den verwendeten Aufruf.

Bei readtable muss man Parameter-Wert - Paare angeben, also z.B.
Code:
T = readtable('Datei.txt', 'Delimiter', '\t')


Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
bene-muell
Themenstarter

Forum-Newbie

Forum-Newbie


Beiträge: 8
Anmeldedatum: 24.07.15
Wohnort: ---
Version: R2012b
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 12:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Habe jetzt gelesen, dass readtable nicht in jeder Version verfügbar ist. Ich selbst finde es in der Hilfe auch nicht. Ich arbeite mit der Version 2012b. Es liegt also wohl daran. Gibt es eine Mögichkeit, das mit dieser Version bzw. mit dem importdata Befehl zu regeln?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Harald
Forum-Meister

Forum-Meister


Beiträge: 17.537
Anmeldedatum: 26.03.09
Wohnort: Nähe München
Version: ab 2014a
     Beitrag Verfasst am: 03.04.2017, 13:38     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

falls du die Statistics Toolbox hast, gibt es die Möglichkeit von Dataset Arrays ( dataset ), die einen sehr ähnlichen Zweck wie Tables verfolgen.

Wenn du die Möglichkeit hast, würde ich auf ein aktuelleres Release wechseln. In der Zwischenzeit gab es sehr viele zusätzliche Funktionen und Verbesserungen.

Grüße,
Harald
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
 
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Einstellungen und Berechtigungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.


goMatlab ist ein Teil des goForen-Labels
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


 Impressum  | Nutzungsbedingungen  | Datenschutz  | Werbung/Mediadaten | Studentenversion | FAQ | goMatlab RSS Button RSS


Copyright © 2007 - 2017 goMatlab.de | Dies ist keine offizielle Website der Firma The Mathworks
Partner: LabVIEWforum.de

MATLAB, Simulink, Stateflow, Handle Graphics, Real-Time Workshop, SimBiology, SimHydraulics, SimEvents, and xPC TargetBox are registered trademarks and The MathWorks, the L-shaped membrane logo, and Embedded MATLAB are trademarks of The MathWorks, Inc.